TOUR Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Tour 1: Schluchten und Pässe – mit TOUR in Belluno

Schwer
06:59
119 km
17,0 km/h
2 740 m
2 740 m
Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gute Straßenbeläge. Einfach zu fahren.

Tourenverlauf

Start
17,5 km
© OSM

Lago del Mis

Rennrad-Highlight

21,5 km
© OSM

Val del Mis

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

55,0 km
© OSM

Agordo

Rennrad-Highlight

64,6 km
© OSM

Kapelle am Duran Pass

Rennrad-Highlight

68,2 km
© OSM

Passo Duran

Rennrad-Highlight

119 km
Ziel

Wegtypen

Fahrradweg: 3,60 km
Nebenstraße: 2,70 km
Straße: 110 km
Bundesstraße: 2,54 km

Wegbeschaffenheit

Fester Kies: 1,41 km
Pflaster: < 100 m
Straßenbelag: 15,3 km
Asphalt: 102 km

Nützliche Tipps

  • Die Wegoberfläche eines Abschnitts deiner Tour ist möglicherweise nicht zum Fahren geeignet

    Auf einigen Abschnitten der Tour ist die Wegoberfläche wahrscheinlich nicht für deine gewählte Sportart geeignet.

Wetter

TOUR Magazin hat eine Rennradtour geplant.

1. April 2020

Kommentare

  • TOUR Magazin

    Ein enges, steiles Tal wie das Val del Mis ist typisch für die Region. Die Fahrt durch diese Schlucht bildet den Auftakt für zwei seriöse Pässe der südlichen Dolomiten: die 1.299 Meter hohe Forcella Aurine und der 1.605 Meter hohe Passo Duran.Bis auf das Val di Zoldo zwischen Dont und Longarone verläuft die Fahrt auf kaum bis mäßig befahrenen Straßen. Mit schlechtem Straßenbelag muss man im Val del Mis rechnen, besonders in den kurzen Felsentunnels. Wenn du die Runde etwas verkürzen willst, kannst du die Forcella Aurine auslassen – dazu fährst du stattdessen bei Kilometer 32 von Tiser direkt über die niedrigere Forcella Franche nach Agordo.Der folgende Passo Duran ist ein harter Brocken mit tausend Höhenmetern und 15-prozentigen Rampen, aber auch mit herrlichen Ausblicken auf die Dolomiten.

    • 1. April 2020

Dir gefällt vielleicht auch