komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Donau-Radweg E09 - Von Kelheim nach Regensburg

Mittelschwer
02:20
37,5 km
16,0 km/h
190 m
290 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

© OSM

Befreiungshalle Kelheim

Wander-Highlight

Schon von weitem ist die Befreiungshalle, die über Kehlheim auf Michelsberg thront, zu sehen. Sie liegt zwar nicht direkt auf dem Panoramaweg, aber da dieser direkt in Kehlheim startet bzw. endet, sollte man sich etwas Zeit für die Besichtigung der monumentalen Gedenkstätte nehmen.
König Ludwig I. ließ das Bauwerk in der Mitte des 19 Jahrhunderts erbauen.
Von der Aussichtsterrasse, die man über Aufzug oder 125 Stufen erreichen kann, hat man eine fantastische Aussicht über Donau, Altmühl und Kehlheim.
Im Inneren des Prachtbaus kann man 34 Siegesgöttinnen aus Carrara-Marmor bestaunen.
Öffnungszeiten (Kartenverkauf bis 17:15 Uhr)
Montag - Sonntag: 09:00 - 18:00 Uhr
Ein kleiner Gastronomiebetrieb in unmittelbarer Nähe lädt ebenfalls zum Verweilen ein.

Tipp von
Thorsten
20,1 km
© OSM

Hier kann man verweilen, top Bier und Essen.

Tipp von
Michael
37,2 km
© OSM

Dom

Fahrrad-Highlight

Er ist wirklich nicht zu übersehen – der Dom St. Peter mit seinen hohen Türmen. Der im Stil der französischen Gotik errichtete Kirchenbau besticht durch sein 32 Meter hohes Gewölbe und seine wunderschönen, farbenfrohen Glasfenster aus dem 13./14. Jahrhundert. Zur Recht steht er im Mittelpunkt der UNESCO-Welterbestadt Regensburg.Direkt neben dem Dom liegt das Domschatzmuseum - ebenfalls ein Must-see ist. Hier sind Schatzkammerstücke des Mittelalters und der Neuzeit in den Räumen der ehemaligen bischöflichen Residenz ausgestellt, so zum Beispiel ein zierlicher Schmetterling, gerade mal fünf Zentimeter groß, der auf seinen leuchtend bunten Flügeln eine komplette Kreuzigungsszene zeigt. Dieses Wunderwerk der Goldschmiedekunst ist nur eines von vielen staunenswerten Objekten, die du hier entdecken kannst.Öffnungszeiten Dom
April, Mai und Oktober: 6.30 Uhr - 18 Uhr
Juni bis September: 6.30 Uhr - 19 Uhr
November bis März: 6.30 Uhr - 17 Uhr
Öffnungszeiten Domschatzmuseum
Montag bis Samstag: 11 - 17 Uhr
Sonn- und Feiertagen: 12 - 17 Uhr
bistum-regensburg.de

Tipp von
Inga Meyer
37,5 km
© OSM

Bei einem Besuch in Regensburg darfst du die Steinerne Brücke auf keinen Fall verpassen. In steinernen Rundbögen überspannt sie auf etwa 300 Meter die Donau. Erbaut wurde das Meisterwerk vermutlich zwischen 1135 und 1146. Als Eingang zur Stadt war es ursprünglich von drei Türmen bewacht. Heute steht nur noch der Brückturm. Von ihm aus hast du aber einen tollen Blick über die Stadt.Gleich neben der Steinernen Brücke befindet sich der imposante Salzstadel. Er wurde von 1616 bis 1620 erbaut, da der Kaiser der Stadt das Recht zugesprochen hatte, mit Salz zu handeln. Das Salz wurde mit Schiffen auf der Donau nach Regensburg gebracht und war so wertvoll, dass es nicht selten mit Gold aufgewogen wurde. Heute findest du in dem mittelalterlichen Gebäude neben kleinen Läden und einem schmucken Café das Besucherzentrum Welterbe.

Tipp von
Inga Meyer

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Fahrradweg: 21,5 km
Weg: 2,33 km
Nebenstraße: 6,82 km
Straße: 6,88 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 2,36 km
Pflaster: 319 m
Straßenbelag: 25,9 km
Asphalt: 8,90 km
Unbekannt: < 100 m

Wetter

Geplant von komoot

23.05.2017

Kommentare

  • komoot

    Bevor du dich auf die neunte Etappe von Kelheim nach Regensburg begibst, solltest du eine kleine Wanderung zur Befreiungshalle auf dem Michelsberg machen. Den antik anmutenden Bau ließ König Ludwig I. im Andenken an die gewonnenen Schlachten gegen Napoleon während der Befreiungskriege errichten. Von hier oben hast du einen wunderbaren Blick auf das Donautal. Nach der rund 40 Kilometer langen Fahrt erwartet dich Regensburg, das zum UNESCO-Welterbe gehört. Die charmante Stadt an der Donau hat viele Highlights zu bieten, u.a. die Domkirche oder die Steinerne Brücke. Lass‘ dich von den historischen Bauwerken beeindrucken.

    • 23.05.2017