Vanessa Kopp hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Vanessa Kopp

Etappe 11: Von Buoch nach Remseck am Neckar – RemstalWeg

Etappe 11: Von Buoch nach Remseck am Neckar – RemstalWeg

Schwer
06:23
23,1 km
3,6 km/h
310 m
590 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
4,18 km
© OSM

Beinsteiner Seele

Wander-Highlight

5,94 km
© OSM

Kleinheppacher Kopf

Wander-Highlight

7,70 km
© OSM

Hörnleskopf

Wander-Highlight

18,6 km
© OSM

Remsecker Naschgarten

Wander-Highlight

22,8 km
22,9 km
© OSM

Schöne Brücke

Wander-Highlight

23,1 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 101 m
Wanderweg: 1,23 km
Weg: 18,3 km
Fußweg: 761 m
Nebenstraße: 2,25 km
Straße: 431 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 379 m
Loser Untergrund: 4,52 km
Kies: 1,00 km
Befestigter Weg: 9,91 km
Asphalt: 5,43 km
Unbekannt: 1,82 km

Wetter

Vanessa Kopp hat eine Wanderung geplant.

20. April 2020

Kommentare

  • Vanessa Kopp

    Endspurt auf dem RemstalWeg: Mit Etappe 11 vollendest du den Fernwanderweg durch das malerische Remstal. Start der 23 Kilometer langen Wanderung ist in Buoch. Falls du die Nacht in Grunbach verbracht hast, kannst du entweder mit dem Bus wieder aus dem Tal hinauf fahren oder dich schon einmal warmlaufen. Freu dich auf deinem Weg nach Remseck auf typische Remstal-Idylle, die dich bereits die letzten Tage begleitet hat.Du wanderst zu Beginn ein Stück bergab, dann führt dich der Weg durch die Weinberge und den Wald entlang des Kleinheppacher Kopfs. Die nächsten Kilometer werden aussichtsreich: Du wanderst auf der Höhe weiter und genießt die schönsten Ausblicke ins Remstal, eingefasst von romantischen Weinbergen. Lass die einzigartige Landschaft noch einmal ausgiebig auf dich wirken.Die letzten Kilometer deines Wandervergnügens auf dem RemstalWegs führen dich nach und nach weiter bergab Richtung Neckarufer. Du überquerst die Bundesstraße 14 und begleitest die Rems auf ihren letzten Schleifen durch das Untere Remstal. Und schon bald heißt es Abschied nehmen von dem Fluss, den du in den vergangenen Tagen aus verschiedenen Perspektiven intensiv kennengelernt hast. Bei Neckarrems mündet die Rems in den Neckar und setzt ihre Reise fort zum Rhein.Du überquerst den Neckar und hast die Haltestelle in Remseck-Neckargröningen bereits in Sichtweite. Die U12 bringt dich in einer halben Stunde direkt an den Stuttgarter Hauptbahnhof. Doch wie wäre es, noch eine Weile am Neckarstrand in Remseck zu entspannen und die 215 Kilometer durch das zauberhafte Remstal erst einmal sacken zu lassen?

    • 25. April 2020

  • Christian

    Sehr schöne Fotos da muss ich mal hin🏞

    • 29. Juni 2020

  • Vanessa Kopp

    Unbedingt, das Remstal ist absolut empfehlenswert :)

    • 29. Juni 2020

Vanessa Kopp

Etappe 11: Von Buoch nach Remseck am Neckar – RemstalWeg