MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Livigno: 3-Pässe-Tour

Schwer
06:10
56,3 km
9,1 km/h
1 580 m
1 570 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
1,70 km
© OSM

Lago di Livigno Panorama

Mountainbike-Highlight

8,40 km
© OSM

Passo di Alpisella

Mountainbike-Highlight

9,24 km
© OSM

Valle Alpisella

Mountainbike-Highlight

39,6 km
© OSM

Lago di San Giacomo di Fraele

Mountainbike-Highlight

44,1 km
© OSM

Agriturismo Malga Trela

Mountainbike-Highlight

56,3 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 25,1 km
Weg: 26,0 km
Fahrradweg: 887 m
Nebenstraße: 1,44 km
Straße: 2,89 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 1,50 km
Naturbelassen: 9,53 km
Loser Untergrund: 19,7 km
Kies: 22,5 km
Befestigter Weg: < 100 m
Asphalt: 2,81 km
Unbekannt: 136 m

Nützliche Tipps

  • Enthält mindestens einen sehr steilen Anstieg

    Eventuell musst du dein Rad schieben.

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

22. April 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    Unendliche Singletrails sind der gerechte Lohn für die steilen und anspruchsvollen Anstiege zum Passo Alpisella, Passo Gallo und Passo di Val Trela. Charakter: Drei Highlights auf einer Tour: die Militärstraße zum Passo Alpisella, das Serpentinenfest vom Passo Gallo und der einsame Singletrail über den Passo Trela. Anforderung: Fahrtechnisch mittelschwere und konditionell schwere Tour Start und Ziel Parkplatz Mottolino-Seilbahn Route Via „Ciclabile“ zum Livignosee – am Gasthaus rechts hoch zum Passo Alpisella (2299 m) – ca. 1 Kilometer nach der Passhöhe beginnt links ein Singletrail, der zum Lago di S. Giacomo führt – hier links auf Trail zum Passo Val Mora – links hoch nach Jufplaun (etwa 30 min Schiebestrecke) – nach der Zollhütte zweigt links ein unscheinbarer Trail zum Passo Gallo (2279 m) ab – Abfahrt zum Livignosee – zurück zum Lago di S. Giacomo – rechts amSee vorbei zum Abzweig hinauf zur Malga Trela (2170 m, Einkehrmöglichkeit) – hinter dem Agriturismo führt ein komplett fahrbarer Trail auf die Passhöhe des Passo di Val Trela (2295 m) – immer rechts halten – an der ersten Brücke auf der rechten Bachseite bleiben – erst über die nächste Holzbrücke und danach kurz steil bergauf – man mündet am Livignosee und fährt links zurück nach Livigno.

    • 24. April 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Feel the Flow – auf dem eBike im Engadin
Fahrrad-Collection von
Bosch eBike Systems
E-MTB Glücksgefühle in Engadin St. Moritz
Mountainbike-Collection von
Engadin St. Moritz
E-MTB Glücksgefühle in Engadin St. Moritz
Mountainbike-Collection von
Engadin St. Moritz
400 Kilometer Flow Trails im Engadin
Mountainbike-Collection von
Engadin St. Moritz
Panorama-Wanderungen im Engadin
Wander-Collection von
Engadin St. Moritz
Feel the Flow im Engadin
Mountainbike-Collection von
Bosch eBike Systems
Heckmair Transalp – Die Erfindung eines Traums
Mountainbike-Collection von
komoot