MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Schwäbische Alb: MTB-Tour zur Burg Hohenneuffen

Schwer
04:42
36,2 km
7,7 km/h
970 m
970 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
23,6 km
© OSM

Durchblick...eine Brille...

Mountainbike-Highlight

29,0 km
© OSM

Buckleter Kapf

Mountainbike-Highlight

33,8 km
© OSM

Höllenlöcher

Mountainbike-Highlight

36,2 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 14,3 km
Weg: 17,9 km
Zufahrtsweg: 108 m
Fahrradweg: < 100 m
Nebenstraße: 2,32 km
Straße: 1,58 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 359 m
Naturbelassen: 13,1 km
Loser Untergrund: 3,89 km
Kies: 11,7 km
Befestigter Weg: 3,00 km
Asphalt: 3,96 km
Unbekannt: 260 m

Nützliche Tipps

  • Enthält mindestens einen sehr steilen Anstieg

    Eventuell musst du dein Rad schieben.

  • An manchen Stellen ist die Wegoberfläche möglicherweise nicht zum Fahren geeignet

    Auf einigen Abschnitten der Tour ist die Wegoberfläche wahrscheinlich nicht für deine gewählte Sportart geeignet.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

23. April 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    Der Albtrauf - Traum und AlbtraumKondition: mittel
    Fahrtechnik: leicht (S0–S1 auf der Singletrail-Skala)
    Route: Von Bad Urachs Altstadt via Kaltentalsträßchen nach Norden und von Erkenbrechtsweiler hoch zum Hohenneuffen. An der Barnberg-Höhle vorbei nach Hülben und via Herzogstaffel retour. Lieblingsplatz: Fernschauen vom Hohenneuffen hinab ins Tal des Neckars. Geheimtipp: Die Après-Bike-Einkehr im „Beckabeck“ am Bad Uracher Marktplatz

    • 23. April 2020