Liechtenstein hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Liechtenstein

Durchs wilde Saminatal – Wanderherbst in Liechtenstein

Durchs wilde Saminatal – Wanderherbst in Liechtenstein

Mittelschwer
04:09
13,6 km
3,3 km/h
100 m
660 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
215 m
© OSM

Steg

Wander-Highlight

7,49 km
© OSM

Samina Wasserfall

Wander-Highlight

7,58 km
© OSM

Wildromantische Natur wohin man blickt

Wander-Highlight (Abschnitt)

13,6 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 5,28 km
Wanderweg: < 100 m
Weg: 7,38 km
Nebenstraße: 183 m
Straße: 643 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 4,98 km
Naturbelassen: 299 m
Loser Untergrund: < 100 m
Kies: 4,76 km
Befestigter Weg: 183 m
Asphalt: 1,80 km
Unbekannt: 1,47 km

Wetter

Liechtenstein hat eine Wanderung geplant.

24. April 2020

Kommentare

  • Liechtenstein

    Wildromantische Natur, traumhafte Farbspiele und sprudelndes Wasser erwarten dich bei deiner Reise durchs Saminatal. Der Weg durch das längste Rätikon-Tal zu Füßen der Drei Schwestern ist Sommer wie Herbst ein unvergessliches Erlebnis.

    Die Liechtensteiner bezeichnen die Samina liebevoll als die Seele der heimischen Alpengewässer. Am Weiler Steg, wo die älteste Brücke über den Fluss ragt, wird sie aufgestaut. Hier beginnt auch deine Wanderung: Von der Bushaltestelle „Steg Tunnel“ hältst du dich längs der Straße, schreitest über die Brücke vor das Tunnelportal und läufst dann den Almweg Bödastraße entlang.

    Bei Bödastall endet der Almweg und die eigentliche Bergwanderung beginnt. Immer westlich der Samina wanderst du bis zur Grenze nach Österreich. Und zwar erst über den Sulzboden hinunter zum Kaufbödele und dann entlang der linken Bachseite zur Mündung des Valorschbachs. Direkt am Falleck zu Füßen des Drei-Schwestern-Massivs erfolgt der eindrucksvolle Grenzübergang nach Vorarlberg. Der Weg wird mit einem Schlag zu einem gemütlich verlaufenden Forstweg in einer wildromantischen Schlucht. Immer der gelb-weißen Markierung nach verlässt er irgendwann die Samina und bringt dich hinauf ins Höhendorf Amerlügen in Österreich, dein heutiges Wanderziel.

    Von Amerlügen gelangst du per Bus zurück zum Ausgangspunkt Steg. An Wochenenden fährt die Buslinie 73a (Amerlügen – Frastanz) jedoch nur auf Vorbestellung vom Vortag. Mehr Infos dazu findest du hier: tourismus.li/lie/tour/Durchs%20wilde%20Saminatal

    • 28. April 2020

Liechtenstein

Durchs wilde Saminatal – Wanderherbst in Liechtenstein