MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

MOUNTAINBIKE Magazin

Westalpen-Cross: Etappe 2 - Vernetti

Westalpen-Cross: Etappe 2 - Vernetti

Schwer
05:20
52,4 km
9,8 km/h
1 520 m
2 800 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tipps

Mehr Informationen

Enthält Off-Grid-Abschnitte

Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

426 m in total

Enthält mindestens einen sehr steilen Anstieg

Eventuell musst du dein Rad schieben.

5,00 km in total

Tourenverlauf

Start
21,2 km
© OSM

Col de Maurin

Mountainbike-Highlight

27,9 km
© OSM

Cascata Stroppia

Wander-Highlight

52,4 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 22,3 km
Weg: 9,61 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Nebenstraße: 246 m
Straße: 19,9 km
Off-Grid (unbekannt): 426 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 5,24 km
Loser Untergrund: 22,1 km
Kies: 4,63 km
Befestigter Weg: 398 m
Asphalt: 19,4 km
Unbekannt: 705 m

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

24. April 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    500 Hm Schieben und Tragen warten zum Frühstück, und auch die Trailabfahrt danach ist nichts für Zartbesaitete. Der zweite Anstieg ist hart, die Abfahrt danach aber ein echter Genuss!Route: Refuge de la Blanche (km 0,0, 2499 m), zurück zum Abzweig Richtung „Col de la Noire“,
    Beginn Schiebepassage, die letzten 100 Höhenmeter tragen – km 2,2 Passhöhe Col de la Noire (2955 m), auf z. T. extrem steilem Trail mit Schiebepassagen bergab bis zu Bach.
    Weiter talauswärts auf z. T. abgerutschtem Weg – km 14,0 rechts durch Häuser von Combe Bremont und auf Pfad nach Maljasset (1903 m) zur Gîte d´Etappe (Tel. Tel. 00 33/04 92/84 31 15),
    Einkehrmöglichkeit nur nach Voranmeldung!
    Danach auf Fahrspuren am Bach entlang zurück bis Holzbrücke – km 16,0 Richtung „Colle Maurin“ oder „Col de Mary“. Auf extrem steiler und ausgewaschener Forststraße bergauf.
    Zu Beginn kaum fahrbar – km 17,1 weiter auf Trail, vieles fahrbar, Schiebe- und Tragepassagen – km 22,6 Passhöhe Col de Mary, (2637 m), über Trail bergab – km 26,2 Alm, Beginn Fahrweg, immer roter VTT-Beschilderung folgen – km 31,2 „Campo Base“, Beginn Asphalt – km 32,0 Chiappera, links in den Ort – km 32,8 nach den Häusern auf Schotterstraße – km 34,0 Beginn Abfahrt auf Schotter – km 35,1 Schotterstraße mündet auf Asphalt, weiter talauswärts – km 50,2 Ponte Marmora. Rechts auf Asphaltstraße bergauf Richtung „Marmora“ – km 54,7 Vernetti (1223 m),
    Übernachtung: Pensione Ceaglio, Tel. 00 39/01 71/99 81 14.
    Variante Tag 2: Höhenluft am Col de la Noire
    Kondition: schwer
    Fahrtechnik: sehr schwer
    Am zweiten Tag zählen keine Ausreden: Mit dem Col de la Noire steht das Dach dieses Alpencross auf dem Programm, der mit seinen 2955 Metern Höhe die magische Dreitausender-Grenze nur knapp verpasst. Erkaufen muss man sich dieses Vergnügen mit eine Schiebe- und Tragepassage über satte 500 Höhenmeter. Belohnt wird die Schinderei mit fantastischen Singletrails, von denen fahrtechnisch Versierte noch lange schwärmen werden.

    • 24. April 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Alpes du Sud – dem Himmel ganz nah
Collection von
Explore France
Westalpencross: Pures Abenteuer auf dem Mountainbike
Mountainbike-Collection von
Martin Donat
Legendäre Pässe der Tour de France
Rennrad-Collection von
komoot
Wandern rund um Saint-Véran
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in den Seealpen
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren in den Alpen
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Saint-Véran
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Queyras
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Briançon
Fahrrad-Collection by
komoot
MOUNTAINBIKE Magazin

Westalpen-Cross: Etappe 2 - Vernetti