Schwarzwaldverein e.V. hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Mittelweg östliche Variante Etappe 8: Lenzkirch - Rothaus/Grafenhausen

Mittelschwer
03:44
13,1 km
3,5 km/h
350 m
190 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
5,39 km
© OSM

Aussicht

Mountainbike-Highlight

11,5 km
© OSM

St. Cyriakus

Mountainbike-Highlight

13,0 km
© OSM

Rothaus Brauerei

Mountainbike-Highlight

13,1 km
Ziel

Wegtypen

Wanderweg: 970 m
Weg: 9,01 km
Fußweg: < 100 m
Nebenstraße: 1,05 km
Straße: 1,93 km
Bundesstraße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 1,02 km
Loser Untergrund: 210 m
Kies: 9,04 km
Befestigter Weg: 412 m
Asphalt: 2,21 km
Unbekannt: 220 m

Wetter

Schwarzwaldverein e.V. hat eine Wanderung geplant.

3. April 2020

Kommentare

  • Schwarzwaldverein e.V.

    Die kürzeste Etappe des Mittelwegs führt vom heilklimatischen Kurort Lenzkirch hinüber ins beschauliche Rothaus mit Sitz der gleichnamigen Badischen Staatsbrauerei.Obwohl die Etappe nur eine Länge von knapp 13 Kilometer hat, geht es zunächst einmal eine ganze Weile bergauf bis auf 1.100 Meter bei den Waldhöfen. Dort verzweigen sich die beiden Varianten des Mittelwegs und treffen erst am gemeinsamen Ziel in Waldshut wieder zusammen. Die östliche Variante des Mittelwegs führt weiter auf den Dürrenbühl mit der Kapelle St. Cyriak, die nach Ende des 30-jährigen Krieges von Bergleuten erbaut wurde, die hier nach Erz suchten. Bis heute wird die Kapelle als Wallfahrtskirche genutzt.Kurz darauf stoßen wir auf den Zäpfleweg der Brauerei Rothaus, gegründet am Ende des 18. Jahrhunderts durch Fürstabt Gerbert vom Kloster St. Blasien. Der Zäpfleweg bietet an mehreren Stationen eine Vielzahl an Informationen rund um die Badische Staatsbrauerei und ihre Produkte.
    Rothaus ist Ortsteil der Gemeinde Grafenhausen-Rothaus Das Heimatmuseum Hüsli ist in einem typischen Schwarzwälder Bauernhaus untergebracht. Es wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts als luxuriöser Feriensitz für eine Berliner Sängerin erbaut und ist als Wohnhaus von Prof. Brinkmann aus der Fernsehserie "Schwarzwaldklinik" auch überregional bekannt geworden.
    (Text Peter Grotz)

    • 25. April 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Entdecke den Schwarzwald auf den Genießerpfaden
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Premium-Wandern im Hochschwarzwald
Wander-Collection von
Hochschwarzwald
Wanderabenteuer im Hochschwarzwald
Wander-Collection von
Hochschwarzwald
Berge, Trails und Kuckucksuhren – Mountainbiken im Schwarzwald
Mountainbike-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Der Mittelweg des Schwarzwaldvereins
Wander-Collection von
Schwarzwaldverein e.V.
Wasser marsch! 6 Etappen auf dem WasserWeltenSteig
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Entlang der sprudelnden Alb auf dem Albsteig Schwarzwald
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus