MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Lagorai-Umrundung - Etappe 2

Schwer
09:29
99,7 km
10,5 km/h
3 990 m
3 780 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

Tourenverlauf

Start
21,8 km
© OSM

Passo Feudo

Mountainbike-Highlight

34,1 km
© OSM

Auf dem Tempelweg

Mountainbike-Highlight

38,9 km
© OSM

Dolomitenblick bei Christomannos

Mountainbike-Highlight

99,7 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 6,04 km
Weg: 48,4 km
Zufahrtsweg: 154 m
Fahrradweg: 13,2 km
Nebenstraße: 9,29 km
Straße: 12,5 km
Bundesstraße: 1,79 km
Off-Grid (unbekannt): 8,38 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 5,91 km
Loser Untergrund: 32,1 km
Kies: 15,5 km
Befestigter Weg: 24,4 km
Asphalt: 11,3 km
Unbekannt: 10,4 km

Nützliche Tipps

  • Enthält Off-grid Abschnitte

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

  • Enthält mindestens einen sehr steilen Anstieg

    Eventuell musst du dein Rad schieben.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

29. April 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    ​Aus zwei mach eins! Die Latemargruppe ist dank Seilbahnhilfe gut bis mittags zu umrunden. Daher bietet sich an, den Loop von Pozza di Fassa mit Lift hilfe über den Brunéc-Pass anzuhängen.Kondition: sehr schwer
    Fahrtechnik: leicht bis mittel
    Route: Cavalese (1000 m) – Masi di Cavalese (859 m) – Predazzo (1018 m) – Bergstation Passo Feudo (2165 m; Lift) – Obereggen (1491 m) – Karersee – Passo Costalunga (1745 m) – Moena (1184 m) – Pozza di Fassa (1325 m) – Bergstation Buffaure (2044 m; Lift ) – Val Jumela – Sèla dal Brunéc (2428 m) – Alba (1519 m) – Canazei (1440 m) – Mazzin (1395 m) – Ronch – Rif. Gardecia (1950 m) – Ciampedie (2000 m) – Vigo di Fassa (1413 m) – Soraga – Moena (1184 m) Beschreibung: Auf dem Radweg nach Predazzo und per Lift zum Feudopass. Auf Asphalt nach Obereggen, auf Forstwegen zum Karersee, hoch zum Passo Costalunga und runter nach Moena. In Pozza mit der Kabinenbahn hoch nach Buff aure, auf dem Weg 643 bis Sèla dal Brunéc. Runter nach Canazei und per Radweg nach Mazzin, wo man ins Val de Vajolet und nach Ciampedie hochkurbelt. Runter nach Vigo di Fassa und Moena. Alternative: easy auf dem Radweg von Canazei bis Moena.

    • 29. April 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Auf die Trails, fertig, los! Südtirols BikeHotels erwarten dich
Mountainbike-Collection von
Bikehotels Südtirol
Rennrad-Genuss in den Alpen – „Roadbike Holidays“
Rennrad-Collection von
„Roadbike Holidays“
Handverlesen für Mountain Biker: unsere Signature Trails
Mountainbike-Collection von
Mountain Bike Holidays
Einfach gut – Coole Rennradtouren & Dolce Vita in Südtirol
Rennrad-Collection von
Bikehotels Südtirol
Rennrad-Genuss in den Alpen – „Roadbike Holidays“
Rennrad-Collection von
„Roadbike Holidays“
Vom Hotel auf den Trail – Bikeurlaub in Südtirol
Mountainbike-Collection von
Bikehotels Südtirol
10 atemberaubende Wanderwege im Trentino
Wander-Collection von
Trentino
Inspiration für deinen Bikeurlaub in Südtirol
Mountainbike-Collection von
Bikehotels Südtirol