MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Piemont: Piemont-Durchquerung - 6. Etappe - Massello – Pinerolo

Schwer
03:50
52,6 km
13,7 km/h
1 910 m
2 700 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
52,6 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 7,05 km
Weg: 6,26 km
Nebenstraße: 1,02 km
Straße: 30,7 km
Off-Grid (unbekannt): 7,65 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 488 m
Naturbelassen: 5,49 km
Loser Untergrund: 4,11 km
Kies: 3,28 km
Befestigter Weg: 7,52 km
Asphalt: 24,0 km
Unbekannt: 7,80 km

Nützliche Tipps

  • Enthält Off-grid Abschnitte

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

  • Enthält mindestens einen sehr steilen Anstieg

    Eventuell musst du dein Rad schieben.

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

29. April 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    Konditionell ist der letzte Tag sanfter. Top-Finale: ein Trail vom Feinsten im Val Pellice.Route: Auf Straße talauswärts bis Didiero und zur Miniera Gianna (2 km Tunnel). Danach Straße nach Ghigo di Prali, per Lift in zwei Sektionen hinauf. Auf Wanderweg „A“ zu den 13 Seen queren, dann strampeln/schieben zum Passo Giulian. Wanderweg hinab zur Alpe Giulian. Erst rechts, dann links Fahrwegen folgen, bis der Trail nach Eyssard abzweigt. Talauswärts radeln, über Torre Pellice und Bricherasio nach San Secondo di Pinerolo.

    • 29. April 2020

Dir gefällt vielleicht auch