MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Brixen: MTB-Tour zur Spilucker Scharte

Schwer
03:02
26,5 km
8,7 km/h
1 130 m
1 130 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

Tourenverlauf

Start
26,5 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 1,91 km
Weg: 10,2 km
Fahrradweg: 1,32 km
Nebenstraße: 1,88 km
Straße: 11,1 km
Off-Grid (unbekannt): < 100 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 11,7 km
Kies: 405 m
Befestigter Weg: 9,66 km
Asphalt: 3,33 km
Unbekannt: 1,36 km

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

30. April 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    Abwechslungsreiche Tour rund um den Spilucker Scheibenberg. Die Anstiege verlaufen fast nur auf Forst- und Asphaltstraßen. Für fahrtechnisch versierte Biker ist der Downhill von der Spilucker Scharte nach Norden ein Leckerbissen. Ab Franzensfeste gemütliches Ausrollen.Beschreibung:
    Start ist am Parkplatz am Vahrner See (Anfahrt: von Brixen in Richtung Autobahnausfahrt Brixen-Pustertal, ca. 500 m vor der Mautstelle links ab, durch zwei Tunnels und zum Parkplatz am Campingplatz). Von hier auf dem Schotter-Radweg Nr. 1A nach Vahrn, nach links, stets am Schalderer Bach entlang zum Schalderer Badl und rechts hoch nach Schalders. Weiter geht’s auf Asphalt über „Wieser“ zum „Koflwalder Hof“, wo die Forststraße zur Spilucker Scharte beginnt. Oben angekommen, fährt (oder schiebt) man die ersten 100 Höhenmeter auf dem Trail Nr. 3 bis zur Forststraße. Genießer cruisen auf ihr das Rioltal hinab zur Festung Franzensfeste, Könner zirkeln auf dem Trail Nr. 3, ab „Obersalcher“ auf dem Trail Nr. 3B hinab ins Eisacktal. Am Klettergarten erreicht man den Radweg, der einen entspannt bis zum Ausgangspunkt am Vahrner See zurückbringt.
    Highlight:
    Kurz vor der Spilucker Scharte lohnt ein Abstecher auf dem Weg Nr. 2A zur 1891 Meter hohen Zirmaitalm. Von der Hütte hat man eine tolle Aussicht auf die Dolomiten. Im Sommer können Biker dort einkehren, um etwas zu trinken und zu essen.

    • 30. April 2020

Dir gefällt vielleicht auch