MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Eggental: Große Nigerpass-Runde

Schwer
05:15
46,7 km
8,9 km/h
1 750 m
1 750 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
21,6 km
© OSM

Trieserbach

Mountainbike-Highlight

25,0 km
© OSM

Wunderschöner Flow-Trail

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

33,2 km
46,7 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 6,70 km
Weg: 16,9 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 3,24 km
Nebenstraße: 4,00 km
Straße: 15,7 km
Bundesstraße: 179 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 348 m
Naturbelassen: 1,79 km
Loser Untergrund: 5,36 km
Kies: 16,1 km
Befestigter Weg: 5,79 km
Asphalt: 17,1 km
Unbekannt: 287 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen sehr steilen Anstieg

    Eventuell musst du dein Rad schieben.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

30. April 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    Diese abwechslungsreiche Biketour bietet ein tolles Rosengarten- und Latemar-Panorama sowie knackige Singletrail-Abfahrten mit engen Spitzkehren. Die technisch schwierigen Passagen vom Nigerpass bergab kann man auch auf einem Forstweg umfahren.Beschreibung:
    Vom Hotel Steineggerhof in Steinegg auf der Asphaltstraße bis zum Gasthof Lärchenwald, dann auf Weg Nr. 1 in Richtung Schillerhof und weiter auf dem Forstweg bis zum Nigerpass fahren. Von der Passhöhe Richtung Tiers 30 Meter auf Asphalt bergab und der Markierung 1A folgen. Statt des anspruchsvollen Singletrails kann man auf dem Forstweg bergab fahren. In St. Zyprian an der großen Brücke auf der Höhe vom Hotel Cyprianerhof links bergab und bei der nächsten kleineren Brücke rechts zur Tierser Straße. Bei der Asphaltstraße links abbiegen und an der nächsten Gabelung rechts abbiegen. Weiter in Richtung Patissenhof (Weg Nr. 6, später 6U) zum Gasthof Schönblick. Auf Asphaltstraße kurz bergab bis zur Linkskehre, dann rechts über den Wiesenweg Nr. 10 bergab. Auf breiter Schotterstraße nach Ums und auf Asphalt nach Völs. Am Kreisverkehr geradeaus und auf dem 1er-Weg ins Eisacktal. Auf dem Radweg nach Blumau und hoch nach Steinegg. Die Alternative mit Bus oder Hotelshuttle spart 13 km und 600 Hm.
    Highlight:
    Der Gasthof Schönblick lockt nicht nur mit herrlicher Aussicht, sondern auch mit sehr feiner Küche.

    • 30. April 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Vom Hotel auf den Trail – Bikeurlaub in Südtirol
Mountainbike-Collection von
Bikehotels Südtirol
Inspiration für deinen Bikeurlaub in Südtirol
Mountainbike-Collection von
Bikehotels Südtirol
Auf die Trails, fertig, los! Südtirols BikeHotels erwarten dich
Mountainbike-Collection von
Bikehotels Südtirol
Handverlesen für Mountain Biker: unsere Signature Trails
Mountainbike-Collection von
Mountain Bike Holidays
10 atemberaubende Wanderwege im Trentino
Wander-Collection von
Trentino
Mit den Kindern auf die Alm radeln
Mountainbike-Collection von
komoot
Mountainbike Sommer in Südtirol
Mountainbike-Collection von
Bikehotels Südtirol
Mit dem Rennrad durch Südtirol
Rennrad-Collection von
Südtirol