MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wilder-Kaiser-Umrundung - Tag 1: Von Kufstein nach Söll

Schwer
03:00
27,0 km
9,0 km/h
1 190 m
1 040 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
6,52 km
© OSM

Aussichtskurve

Mountainbike-Highlight

13,4 km
© OSM

Waller-Alm

Mountainbike-Highlight

27,0 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 3,38 km
Weg: 11,5 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Nebenstraße: 4,89 km
Straße: 6,45 km
Bundesstraße: < 100 m
Off-Grid (unbekannt): 610 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: < 100 m
Naturbelassen: 642 m
Loser Untergrund: 4,46 km
Kies: 9,31 km
Befestigter Weg: 2,81 km
Asphalt: 8,63 km
Unbekannt: 1,09 km

Nützliche Tipps

  • Enthält Off-grid Abschnitte

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

  • Enthält mindestens einen sehr steilen Anstieg

    Eventuell musst du dein Rad schieben.

  • Enthält einen Abschnitt der über Stufen nach oben oder unten führt

    Möglicherweise musst du dein Rad tragen.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

6. Mai 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    Mittelschwere Tour mit langem und steilem Anstieg hinauf zur Steinbergalm. Auf dem Weg zur ­Walleralm warten einige Tragepassagen.Kondition: mittel
    Fahrtechnik: leicht (S0 mit Stellen S1 auf der Singletrail-Skala)
    Route: Parkplatz Kaiserlift – Hinterdux – Duxer Alm – Brentenjoch – Steinbergalm – Hockeck – Walleralm – Hintersteiner See – Scheffau – Söll
    Beschreibung: Tourstart ist beim Parkplatz des Kaiserliftes. Per Lift oder über Forstweg-Serpentinen zur Duxer Alm, die neben der Mittelstation des Liftes liegt. Von hier wird der Weg bis zum Brentenjoch sehr steil. In einem weiten Bogen führt eine Schotterstraße weiter zur Steinbergalm, dem höchsten Einkehrpunkt der heutigen Etappe.
    Über ein paar Tragepassagen geht es noch etwa 100 Hm bergauf zum Hocheck und – teils tragend – wieder bergab zur Walleralm. Auf Forststraßen und einem kurzen Wanderweg mit vielen Wurzelstufen (bis S2) fährt man bergab zum Hintersteiner See. Zum Ausklang der ersten Etappe rollt man auf Asphalt flach zum Tagesziel nach Söll.

    • 6. Mai 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Gipfel erklimmen in St. Johann
Wander-Collection von
Region St. Johann in Tirol
Entspannt in die Berge – auf dem E-Bike unterwegs im Brixental
Mountainbike-Collection von
Kitzbüheler Alpen
Die besten Singletrails im Brixental
Mountainbike-Collection von
Kitzbüheler Alpen
Immer schön easy – Mountainbike Touren für Kids im Brixental
Mountainbike-Collection von
Kitzbüheler Alpen
7 Tagestouren im idyllischen Kaisergebirge – Kufsteinerland
Wander-Collection von
Vakantie in Oostenrijk
Hüttengenuss – Wandern im Kufsteinerland
Wander-Collection von
Kufsteinerland
KAT-Bike – einmal quer durch die Kitzbüheler Alpen
Mountainbike-Collection von
Kitzbüheler Alpen
Ferienreif? Ab in die Wanderferien nach Tirol
Wander-Collection von
Ferien in Österreich