MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Sölden: MTB-Freeride-Tour auf der Teäre-Line

Schwer
00:23
6,74 km
18,0 km/h
780 m
Schwere Mountainbike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
6,74 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 5,99 km
Weg: 518 m
Nebenstraße: 141 m
Off-Grid (unbekannt): < 100 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 5,99 km
Loser Untergrund: 341 m
Kies: 140 m
Befestigter Weg: 141 m
Asphalt: < 100 m
Unbekannt: < 100 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

  • Enthält einen Abschnitt auf dem Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

8. Mai 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    Am 20. Juni 2015 eröffnet Sölden seinen eigenen Flow-Zirkus: die sechs Kilometer lange „Teäre Line“ von der Gaislachkogel-Mittelstation nach Downtown – ein Spaßprogramm mit Liftunterstützung.Kondition: leicht
    Fahrtechnik: S0–S1 auf der Singletrail-Skala
    Route: Gaislachkogel Mittelstation (2174 m) – Gaislachkogel-Talstation (1354 m) Beschreibung: In wenigen Minuten die gut 800 Höhenmeter zur Gaislachkogel-Mittelstation hinaufgondeln, oben den Blick nach Sölden und die Stubaier Alpen genießen und anschließend die über 130 Anliegerkurven, ohne viel zu bremsen, hinabtanzen – danach ist man eins mit Körper, Geist und Bike!

    • 8. Mai 2020