Walkleader hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wo einst die Römer die Würfel rollen ließen...

03:51
13,7 km
3,6 km/h
180 m
200 m

Tourenverlauf

Start
186 m
Nachfolgend einige Bilder der Marienburg
Heimatmuseum von Niederalfingen..
ehemalige Vogtei der Marienburg
Dorfkirche in Niederalfingen..
Ein römischer Meilenstein in der Ortsmitte von Niederalfingen
1,78 km
Die Marienburg rückt immer weiter weg...
Hühner und Alpakas in einem Gehege....
2,45 km
2,45 km
originell gestalteter Vorgarten....
Eine gewaltige Eiche...ein Naturdenkmal....
3,00 km
3,00 km
3,67 km
Wasserturm bei Seitsberg..
Schön blühender Klee..
4,54 km
5,09 km
6,14 km
s´Kirchle in Onatsfeld....
6,66 km
Markierung am Limesweg..
Blick auf den Braunenberg bei Aalen
7,23 km
Margeriteninsel...
Fremd-Ölleitung (für einen Industriebetrieb)
7,92 km
7,92 km
8,90 km
8,90 km
Hier kreuzen sich zwei Bundesstrassen
9,96 km
11,2 km
Markierung Grenzübergang römisches - zum germanischen Reich
13,1 km
Heilig-Kreuzkirche Niederalfingen
Dorfbrunnen in Niederalfingen..
13,7 km
Ziel

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

Walkleader war wandern.

12. Mai 2020

Kommentare

  • Walkleader

    Der heutige Ostalbkreis war vor ca. 1600 Jahren eine Hochburg der Römer mit Kastell (Aalen) und alles was so dazugehört. Desweiteren verläuft da auch der Limes, Grenze zwischen dem germanischen und römischen Reich (siehe auch Limestor in Rainau-Schwabsberg).
    In der Bildergalerie versch. Perspektiven der wunderbar gelegenen Marienburg !
    Heute eine Rundwanderung mit Start bei der Marienburg* in Niederalfingen hinab an den Kocher. Nach einer kurzen Strecke am Kocher entlang (Richtung Hüttlingen) bogen wir dann rechts auf den Limesweg ab, der kurz vor Hüttlingen auf die "Reute" hinauf führt. Oben angekommen wanderten wir dann, immer dem Limesweg folgend in Richtung Seitsberg, an einem ehemaligen Wachtturm vorbei nach Onatsfeld. am Ortsausgang von Onatsfeld unterquerten wir dann die B 29. Kurz nach der Unterführung verließen wir dann den Limesweg der in Richtung Aalen, Mögglingen Böbingen etc. abbog. Wir bewegten uns dann zu einem kleinen Wald, dem Brausenried und Albanus bis zur Kreuzung von B19 / B 29. Da begegneten wir einem Komoot follower (ohne es aber zu wissen). Wir gingen dann in Richtung Hüttlingen, durch Hüttlingen hindurch bis an den Kocher. Da gingen wir dann ein Stük dem Kocher entlang und kamen zu einem ehemaligen "Grenzübergang vom römischen Reich nach "Germanien". (Markierung auf der Straße). Siehe auch Bildergalerie ! Bei der Straubenmühle erstiegen wir dann eine Anhöhe zum "Greut" um dann am Waldrand entlang wieder in Richtung Niederalfingen zu wanndern.
    * die Marienburg, war eine ehemalige staufische Höhenburg und heute als Jugendbildungsstätte und Schullandheim genutzt. Das ehemalige Vogteigebäude unterhalb der Burg wird heute als Heimatmuseum genutzt.

    • 12. Mai 2020

  • Inge

    Da habt ihr ja eine sehr schöne Wanderung gemacht👍🚶‍♂️🚶‍♀️die Bilder und auch der Komentar sind wie immer Spitze 🏆und beim Albanus hatten wir uns von weitem gesehen👍

    • 12. Mai 2020

  • Walkleader

    ...ja soweit warste aber nicht weg..hab dich ja noch fotografieren gesehen 🤣

    • 12. Mai 2020

  • Walkleader

    ...ich hab dich nicht fotografiert...so etwas mache ich nicht...um Gottes Willen.. 🤔

    • 12. Mai 2020

  • Inge

    Also ich konnte keine Gesichter erkennen🙈nur Männlein und Waiblein erkannt😂

    • 12. Mai 2020

  • Inge

    Ja ich hab es falsch gelesen🙈 muß mal meine Brille putzen😂

    • 12. Mai 2020

  • Anita Tavernini-Ott

    Eine seeeehr schöne Wanderung mit tollen Bildern aus meiner direkten Umgebung. Ich werde sie "nachlaufen". Tolle Tourbeschreibung! Ich darf korrigieren: ihr ward im Kostroter Wald, das Brausenried liegt östlich davon. LG

    • 13. Mai 2020

  • eisiger

    Tolle Bilder und wieder was gelernt! Super...

    • 13. Mai 2020

  • Walkleader

    .@..erstmals Danke an alle...die Marienburg ist und liegt phänomenal. Allerdings der Aufstieg vom Ort hinauf (wir hatten da geparkt).ist nichtohne..mein lieber Herr Gesangverein 😂...und das nach mehr als 13 km...😉

    • 13. Mai 2020

  • Inge

    Da kann ich auch ein Lied davon singen👍😂

    • 13. Mai 2020

  • Carmen

    Tolle Bilder!👍
    Und Danke für die Infos!

    • 13. Mai 2020

  • Sonja

    Als Jugendliche hat wir auf der Marienburg Gruppenleiter Kurse. Das war immer toll aber schon sehr lange her. Ich erinnere mich immer gern daran . Leider war ich schon sehr lange nicht mehr dort aber danke für die Inspiration ich werde bei Gelegenheit die Wanderung mal machen

    • 24. Mai 2020