Sauerland Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Sauerland Tourismus

Unterwegs auf alten Bahntrassen – SauerlandRadring

Unterwegs auf alten Bahntrassen – SauerlandRadring

Schwer
05:19
83,8 km
15,8 km/h
780 m
780 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tipps

Mehr Informationen

Enthält einen Abschnitt, auf dem Radfahren verboten ist

Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

66 m in total

Tourenverlauf

Start
14,6 km
© OSM

Der Waggon

Fahrrad-Highlight

19,5 km
© OSM

Kückelheimer Tunnel – Fledermaustunnel

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

25,9 km
© OSM

Eslohe Museum

Fahrrad-Highlight

42,1 km
© OSM

Blick ins Fredeburger Land

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

49,9 km
51,7 km
83,8 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 398 m
Weg: 8,68 km
Zufahrtsweg: 108 m
Fahrradweg: 55,6 km
Nebenstraße: 10,8 km
Straße: 4,76 km
Bundesstraße: 3,55 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 4,07 km
Pflaster: 259 m
Straßenbelag: 13,0 km
Asphalt: 65,0 km
Unbekannt: 1,49 km

Wetter

Sauerland Tourismus hat eine Fahrradtour geplant.

13. Mai 2020

Kommentare

  • Sauerland Tourismus

    Seit eineinhalb Jahrzehnten verzaubert der SauerlandRadring seine Gäste. Auf 84 Kilometern erlebst du stille Winkel, technische Denkmäler und spannende Museen. Unterdessen fährst du durch ausgedehnte Laub- und Nadelwälder sowie auf Hügeln mit einem herrlichen Blick auf die idyllische Landschaft. Und das Beste: Die Hälfte der Strecke verläuft auf ehemaligen Bahntrassen, die zu tollen Radwegen umgebaut wurden.

    Wo du die Runde startest, ist im Prinzip egal. Denn wie bei der Bahn kannst du an jedem Ort zusteigen. Die Hauptorte an der Route sind Finnentrop, Eslohe, Schmallenberg und Lennestadt. Nach Finnentrop beispielsweise fährst du mit der Regionalbahn von Hagen eine Stunde und von Siegen eine Dreiviertelstunde.

    Ab Finnentrop folgst du für ein paar Kilometer der Lenne, bevor du in Lenhausen in das Frettertal abbiegst. Dort fährst du meist auf der Trasse der ehemaligen Eisenbahn, auf der dir unterwegs auch einige Relikte, wie etwa ein alter Güterwaggon, begegnen werden. Absolutes Highlight ist allerdings der „Fledermaustunnel”, in dessen Schutz Fledermäuse den Winter verbringen.

    Wenige Kilometer später erwartet dich der nächste interessante Ort, das „DampfLandLeute” Museum Eslohe, das sowohl ein Heimat- wie auch ein technisches Museum ist. Neben 14 Dampfmaschinen findest du dort auch sechs Lokomotiven.

    Nach gut der Hälfte der Strecke erreichst du schließlich Schmallenberg. Jetzt hast du auch die größten Steigungen geschafft. Obwohl der ein oder andere Anstieg noch auf dich wartet, geht es tendenziell bergab. In Schmallenberg bietet sich eine Kaffeepause in der historischen Altstadt an oder – solltest du deine Brotzeit dabei haben, so kannst du diese auch einfach an der frischen Luft im Kurpark genießen. Über Lennestadt erreichst du bald wieder deinen Ausgangspunkt Finnentrop.

    • 13. Mai 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Tagestouren im Sauerland & Hessischen Bergland
Fahrrad-Collection von
Giant Deutschland
Schmallenberger Sauerland – besondere Begegnungen
Wander-Collection von
Schmallenberger Sauerland
Goldene Zeiten – Wanderherbst im Schmallenberger Sauerland
Wander-Collection von
Schmallenberger Sauerland
Bike Arena Sauerland: Per Mountainbike durchs Land der 1000 Berge
Mountainbike-Collection von
Sauerland Tourismus
Fernwandern mitten in Deutschland – der Rothaarsteig
Wander-Collection von
Top Trails of Germany
Radeln für Genießer – Auf Bahntrassen durchs Bergische Land
Fahrrad-Collection von
einfach bergisch radeln
Sauerland: Drei Tage mit BIKE auf dem Rothaarsteig
Mountainbike-Collection von
BIKE Magazin
Sauerland Tourismus

Unterwegs auf alten Bahntrassen – SauerlandRadring