duisport - Duisburger Hafen hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Erlebnisradweg Ruhrort – 300 Jahre Duisburger Hafen

Leicht
00:20
4,89 km
14,6 km/h
20 m
20 m
Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
399 m
1,26 km
© OSM

Schifferbörse

Fahrrad-Highlight

1,33 km
3,02 km
© OSM

Binnenschifffahrtsmuseum

Fahrrad-Highlight

4,29 km
© OSM

Das Radiomuseum

Fahrrad-Highlight

4,74 km
© OSM

Das Tausendfensterhaus

Fahrrad-Highlight

4,89 km
Ziel

Wegtypen

Weg: 315 m
Fahrradweg: 1,84 km
Nebenstraße: 1,51 km
Straße: 1,17 km
Bundesstraße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Pflaster: 297 m
Straßenbelag: 1,07 km
Asphalt: 2,72 km
Unbekannt: 802 m

Nützliche Tipps

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

duisport - Duisburger Hafen hat eine Fahrradtour geplant.

15. Mai 2020

Kommentare

  • duisport - Duisburger Hafen

    Startpunkt der gemütlichen Tour auf dem Erlebnisradweg Ruhrort ist das sogenannte Tausendfensterhaus in der Ruhrorter Straße. Hier gelangst Du mit der Straßenbahn 901 hin. Gegenüber befindet sich die Hafenzentrale des größten Binnenhafens der Welt. Dein Rad kannst Du unter der Woche ab 9 Uhr mit in die Bahn nehmen und an den Wochenenden ganztags.Auf komplett flachen Wegen radelst Du zum Auftakt an den Vinckekanal und folgst ihm Richtung Westen. Nach wenigen hundert Metern erreichst Du die Schifferbörse, wo Du charakteristisches Hafenambiente genießen kannst. Hier hast Du zusätzlich die Möglichkeit, an einer Hafenrundfahrt über die Ruhrorter Personenschifffahrt teilzunehmen.Anschließend folgst Du dem Kanal weiter Richtung Norden und erreichst schon bald die Mühlenweide, eine große Festwiese direkt am Rhein gelegen. In den Sommermonaten lädt hier ein gemütlicher Biergarten zum Verweilen ein. Lass deinen Blick schweifen und entdecke am gegenüberliegendem Ufer das Hafenkunstwelt „Echo des Poseidon“ des Künstlers Markus Lüpertz. Dieses Geschenk anlässlich des 300. Hafenjubiläums begrüßt als Wahrzeichen die Schiffer am Zusammenfluss von Rhein und Ruhr. Von hier überquerst Du anschließend den Eisenbahnhafen und radelst einen kleinen Bogen Richtung Museum der Deutschen Binnenschifffahrt, bevor Du wieder das Ufer des Eisenbahnhafens erreichst.Nachdem Du das Hafenbecken passiert hast, rollst Du durch das Zentrum von Ruhrort bis an den sogenannten Werfthafen. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Tausendfensterhaus, wo Du wieder den Ausgangspunkt deiner Rundtour erreichst.

    • 12. Juni 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Ruhr Ding: Territorien – Urbane Künste per Rad erfahren
Fahrrad-Collection von
Urbane Künste Ruhr
Glücksradtouren – Gesund an der Emscher!
Fahrrad-Collection von
KNAPPSCHAFT
Erlebnisradtouren im Duisburger Hafen
Fahrrad-Collection von
duisport - Duisburger Hafen
Die besten Badeseen im Ruhrgebiet
Fahrrad-Collection von
komoot
Halden Biken im Ruhrpott
Mountainbike-Collection von
komoot