MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Val di Susa: Tour über den Col du Clapier

Schwer
02:56
36,5 km
12,5 km/h
710 m
2 200 m
Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
12,1 km
© OSM

Picnic Panoramique

Wander-Highlight

17,9 km
© OSM

Col Clapier

Wander-Highlight

36,5 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 11,0 km
Weg: 9,77 km
Nebenstraße: 190 m
Straße: 9,34 km
Bundesstraße: 6,17 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 7,05 km
Loser Untergrund: 628 m
Kies: 13,1 km
Befestigter Weg: 142 m
Asphalt: 15,5 km
Unbekannt: < 100 m

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

15. Mai 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    Auch wenn es schwer zu glauben ist: Vieles spricht dafür, dass Hannibals Armee genau über den Col du Clapier gezogen ist.500 Hm ab dem Lac du Mont Cénis. Schließlich entspricht dieser Übergang ziemlich exakt historischen Schriften, die den berühmtesten Alpencross der Geschichte beschreiben: eine Passhöhe, weitläufig genug, so dass eine mächtige Armee dort lagern konnte.
    Ein relativ sanfter Anstieg aus der Rhône-Region und ein „mörderischer Abstieg“ in Richtung Süden. Grabungen in großem Stile sollen nun den Beweis bringen. Tatsache ist, dass sich Bikern für die Überquerung des Col du Clapier schweres Gerät empfiehlt. Nicht unbedingt Elefanten, aber doch Bikes mit langen Federwegen. Dann werden die 1700 Höhenmeter Abfahrt nach Susa über die alte Weltkriegs-Mulattiera zum puren Genuss.

    • 15. Mai 2020

Dir gefällt vielleicht auch