MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Val di Susa: Tour 4 - Fort Jafferau

Schwer
05:18
38,0 km
7,2 km/h
2 100 m
1 860 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
25,0 km
© OSM

Fort Jafferau

Mountainbike-Highlight

29,5 km
© OSM

Fort Föens

Mountainbike-Highlight

38,0 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 9,05 km
Weg: 21,8 km
Nebenstraße: 337 m
Straße: 4,19 km
Bundesstraße: 2,55 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 2,83 km
Naturbelassen: 1,21 km
Loser Untergrund: 2,42 km
Kies: 20,7 km
Befestigter Weg: 4,11 km
Asphalt: 6,62 km
Unbekannt: 126 m

Nützliche Tipps

  • Enthält mindestens einen sehr steilen Anstieg

    Eventuell musst du dein Rad schieben.

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

20. Mai 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    Der sehr lange Anstieg zum Fort Jafferau verlangt Bikern das Letzte ab. Genau wie der Trail hinab zum Forte Foens. Dieser mutiert aber später zum reinen Genießer-Trail.Ein kleines Abenteuer ist die Fahrt zum Mont Jafferau! Eine alte Militärstraße zieht an eindrucksvollen Fortanlagen vorbei bergan. Atemberaubend ist die Felslandschaft nahe des Tunnels „Galleria dei Saraceni“: Dieser ist kalt, nass und stockdunkel – starke Lampen sind Pflicht! Erst nach 26 km ist der Anstieg geschafft, die Belohnung ist ein gigantisches Panorama. Danach folgt ein spektakulärer, zunächst jedoch schwieriger Trail zum Fort Foens.

    • 20. Mai 2020