hallunke hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

mal was ganz anderes - Kanutour

04:32
21,2 km
4,7 km/h
170 m
180 m

Tourenverlauf

Start
26 m
bei Saale-Unstrut-Tours
562 m
1,36 km
2,13 km
4,40 km
Alter Felsenkeller
Fähre Schellsitz
6,23 km
Schönburg
Schönburg
9,61 km
Weinberge bei Goseck
etwas Andrang (Radfahrer, Paddler, Angler) an der Oeblitzschleuse
Oeblitzschleuse
10,6 km
Schloß Goseck
13,8 km
Fährbrücke bei Leisling
16,6 km
17,2 km
17,8 km
Bootshaus Weißenfels
18,4 km
Bootsgasse am Beuditzwehr
19,7 km
Wehr an der Brückenmühlenschleuse
21,2 km
Ziel neben der Herrenmühlenschleuse
21,2 km
Ziel

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

hallunke war draußen aktiv.

20. Mai 2020

Kommentare

  • hallunke

    ...was anderes, weil wir mal nicht per Rad unterwegs waren.
    Aber auch, um bei komoot wieder mal an die Sportart "KANU" zu erinnern. Immerhin wird sie bei den Ausrichtern des aktuellen Q-Cups bei MTB-News als mögliche Sportart angegeben, man kann also schon davon ausgehen, dass sie allgemeine Wertschätzung findet...
    Was anderes aber auch, weil die Kanu-Verleiher diesmal nicht die bekanntere Tour Camburg-Naumburg anboten (umfangreiche Bauarbeiten am Wehr Bad Kösen). Daher ging es diesmal von Naumburg aus stromabwärts nach Weißenfels.
    Schöne Strecke + ebenfalls zu empfehlen. Die Strömung ist oft ruhiger als oberhalb von Naumburg, aber es gibt trotzdem viel zu sehen + neben dem Naturerlebnis hat man sogar noch an einigen Stellen richtig Spaß. Z.B. gibt es am Beuditzwehr in Weißenfels ganz links eine Bootsgasse (das Hinweisschild sieht eher nach Skilift aus). Man bleibt einfach im Boot sitzen und rutscht neben dem Wehr nach unten - war heute sehr willkommen, da die Schleusen unterwegs Dienstag und Mittwoch Ruhetage haben.

    • 20. Mai 2020

  • Thomas Noack

    Wirklich spektakulär 😊👍

    • 20. Mai 2020

  • Pero

    Feine Sache. Und nun das nächste mal das Ganze flussaufwärts 😜💪

    • 20. Mai 2020

  • Dat Kleene

    Eine ganz andere Perspektive...aber wunderschön 😀

    • 21. Mai 2020

  • Joern

    Coole Sache, hatten wir im Spreewald auch schon mal gemacht

    • 21. Mai 2020

  • Harry

    👍So eine Kanu Tour ist schon super. Es ist irgendwie Entspannend, weil auf dem Wasser ist alles ein bisschen ruhiger.

    • 21. Mai 2020

  • hallunke

    flussauf - flussab... ist in dem Bereich der Saale schon gar nicht mehr so richtig entscheidend (anders als im Abschnitt von Camburg nach Naumburg). Wie auch auf den Fotos zu sehen ist, fließt der Fluss hier so ruhig, dass man öfter denkt, man wäre auf einem See. Und dann: die Canadier sehen vielleicht etwas behäbig aus, aber die sind durchaus wendig.
    Etwa 100 m von Saale-Unstrut-Tours befindet sich der Naumburger Kanu-Verein, hier trainierten wir in unserer Jugend Kanu-Slalom - da war das Stück zur Hennenbrücke (Bild 5) meist die Erwärmung. Mal eine kurze Silvester-Tour Naumburg-Freyburg + zurück (stromauf - stromab) war da durchaus normal; oder mal schnell zur Oeblitzschleuse zum Kaffeetrinken + zurück...
    Aber richtig: "Wanderfahrten" organisiert man sich meistens so, dass sie stromabwärts verlaufen + ganz genau:
    es ist total entspannend, eine wirklich andere, auch spektakuläre Perspektive + immer auch etwas wie Spreewald + macht immer Spaß

    • 21. Mai 2020

  • UdoS

    Eine schöne Idee, auf der Saale bin ich noch nicht gepaddelt 😎 das du dich auch im Q-Cup herum treibst 😉

    • 21. Mai 2020

  • hallunke

    @UdoS:
    naja... Du doch auch + andere habe ich auch schon entdeckt...

    • 21. Mai 2020

  • UdoS

    😉

    • 21. Mai 2020

  • René

    Da werden Erinnerungen wach. 😎

    • 21. Mai 2020

  • Katrin

    Hallo "hallunke"!
    Kannst Du mir einen Tipp geben, wie ich zur "Outdoor Aktivität " komme? Da ich begeisterter Rudersportler bin, würde ich auch gern mal, eine solche Tour aufzeichnen. Vielleicht kannst Du mir helfen? LG

    • vor 3 Tagen

Dir gefällt vielleicht auch