Franken Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

jurAKTIV-Tour – Naturpark Altmühltal

Mittelschwer
03:02
46,3 km
15,2 km/h
410 m
410 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
253 m
© OSM

Dietfurt

Fahrrad-Highlight

7,63 km
© OSM

Breitenbrunn

Fahrrad-Highlight

23,7 km
29,0 km
© OSM

Kloster Plankstetten

Fahrrad-Highlight

46,3 km
Ziel

Wegtypen

Weg: 12,0 km
Fahrradweg: 12,6 km
Nebenstraße: 5,63 km
Straße: 15,9 km
Bundesstraße: 147 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 4,75 km
Fester Kies: 1,26 km
Pflaster: 523 m
Straßenbelag: 9,38 km
Asphalt: 29,9 km
Unbekannt: 470 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Abschnitt der über Stufen nach oben oder unten führt

    Möglicherweise musst du dein Rad tragen.

Wetter

Franken Tourismus hat eine Fahrradtour geplant.

20. Mai 2020

Kommentare

  • Franken Tourismus

    Auf dieser abwechslungsreichen Runde durchs schöne Altmühltal tauchst du mit deinem Rad tief in die jura2000-Region ein, die der Tour ihren Namen gibt. Besondere Höhepunkt sind die bezaubernden Orte Dietfurt, Beilngries, Breitenbrunn und Berching, die zu einer Entdeckungsreise durchs Mittelalter und Barock locken.Deine Tour auf dem Drahtesel startet in Dietfurt am „Chinesenbrunnen”. Dadurch, dass du auf einer Rundtour unterwegs bist, kannst du natürlich auch in einem der anderen Orte starten. Am historischen Rathaus vorbei verlässt du Dietfurt und radelst ins idyllische Tal der Weißen Laber. Romantisch windet sich der Fluss zu deiner Linken und begleitet dich bis nach Breitenbrunn.Das elegante Tillyschloss befindet sich in Privatbesitz, ein Blick im Vorbeiradeln lohnt sich aber genauso wie auf die eindrucksvoll gelegene Wallfahrtskirche St. Sebastian. Bist du im Herbst unterwegs, erstrahlt die Stadt beim Tillyfest in einem farbenprächtigen Spektakel rund um die Zeit des Dreißigjährigen Kriegs. Hat dich das Radeln hungrig gemacht, bist du am Marktplatz genau richtig zur Einkehr.Ab jetzt musst du etwas härter in die Pedale treten, denn du steigst auf die Jurahöhe auf. Hast du Oening und Winterzhofen passiert, saust du wieder hinab ins Sulztal und nach Berching. Hier erwartet dich mittelalterliches Flair in Reinstform mit schönsten Fachwerkhäusern und einer imposanten Wehranlage. Jeden Juni wird die historische Altstadt im Rahmen der „Berchinale des Lichts” in ein Meer aus Licht und Farben getaucht.Ganz entspannt radelst du am Main-Donau-Kanal entlang, der sich als breites Band durch die Region zieht. Auf dem Weg nach Beilngries kannst du dem Benediktinerkloster Plankstetten einen Besuch abstatten. In Beilngries durchquerst du eine weitere romantische Altstadt mit vielen kleinen Gassen und Türmen, dann geht es über den Altmühltal-Radweg zurück zum Ausgangspunkt in Dietfurt.

    • 20. Mai 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Wander[R]Auszeit in Bayerns Herzstück
Wander-Collection von
Bayerns Herzstück
[r]auszeit Erlebnis-Radtouren in Bayerns Herzstück
Fahrrad-Collection von
Bayerns Herzstück
Vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb – der Frankenweg
Wander-Collection von
Franken Tourismus
Süffig & schmackhaft: Kulinarik am Wegesrand – VGN Genusstouren
Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Bikepacking in Bayern – der Jurasteig
Mountainbike-Collection von
komoot
VGN Sommer-Challenge 2020 – geh auf Tour mit dem VGN
Fahrrad-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
VGN Sommer-Challenge 2020 – wandern mit dem VGN
Wander-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Mit BIKE auf dem Altmühltal-Panoramaweg
Mountainbike-Collection von
BIKE Magazin