Franken Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wallfahrts-Tour – Naturpark Altmühltal

Schwer
05:57
72,0 km
12,1 km/h
1 000 m
940 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
341 m
© OSM

Treuchtlingen Zentrum

Fahrrad-Highlight

19,1 km
© OSM

Hahnenkammsee

Fahrrad-Highlight

30,8 km
© OSM

Maria Brünnlein

Fahrrad-Highlight

32,4 km
© OSM

Wemding

Fahrrad-Highlight

48,4 km
© OSM

Schloss Möhren

Fahrrad-Highlight

72,0 km
Ziel

Wetter

Franken Tourismus hat eine Fahrradtour geplant.

20. Mai 2020

Kommentare

  • Franken Tourismus

    Rund 70 Kilometer purer Radspaß mit mittelalterlichen Altstädten, einer beeindruckenden Basilika, herrlichen Schlossanlagen und natürlich ganz viel erfrischender Natur bietet dieser anspruchsvolle Rundkurs. Möchtest du lieber eine kürzere Tour daraus machen, kannst du den Abstecher zum Hahnenkammsee einfach auslassen. So sparst du ganze 20 Kilometer.In Treuchtlingen steigst du auf den Fahrradsattel und fährst vorbei am Stadtschloss zum Altmühltal-Radweg, der wenig später in den Radweg Treuchtlingen-Hahnenkammsee übergeht. Auf deinem Weg zum See radelst du über weite Felder, durch schattigen Wald und ruhige Dörfer. Am See angekommen, kannst du den fleißigen Füßen im kühlen Wasser eine kleine Auszeit gönnen.Möchtest du die kurze Variante fahren, nimmst du stattdessen den Quellenweg über Möhren und Otting nach Wemding.Der Ries-Radweg 4 bringt dich landschaftlich reizvoll nach Wemding, das mit seinen bunten Häusern und dem dörflichen Marktplatz zur Einkehr einlädt. Da zu einer richtigen Wallfahrtstour auch eine Kirche gehört, unternimmst du einen kurzen Abstecher nach Maria Brünnlein. Die Basilika wurde im 18. Jahrhundert im Rokoko-Stil errichtet.Der Rückweg nach Treuchtlingen führt dich vorbei an Schloss Möhren, in dem du sogar eine Nacht verbringen kannst, wenn du magst. Dann folgen noch einmal einige Höhenmeter und schon bist du zurück am Ausgangspunkt deiner Tour.

    • 20. Mai 2020

Dir gefällt vielleicht auch