Fränkisches Seenland hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Fränkisches Seenland

Vom Rothsee zum Altmühlsee – mit dem Rad durch das Fränkische Seenland

Vom Rothsee zum Altmühlsee – mit dem Rad durch das Fränkische Seenland

Mittelschwer
04:01
51,5 km
12,8 km/h
410 m
390 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
918 m
© OSM

Schleuse Eckersmühlen

Fahrrad-Highlight

20,6 km
© OSM

Abenberg

Fahrrad-Highlight

22,5 km
© OSM

Blick auf Abenberg

Fahrrad-Highlight

51,3 km
51,5 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: < 100 m
Weg: 27,9 km
Zufahrtsweg: 110 m
Fahrradweg: 3,60 km
Nebenstraße: 8,69 km
Straße: 11,2 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 24,3 km
Pflaster: 645 m
Straßenbelag: 15,4 km
Asphalt: 10,2 km
Unbekannt: 1,01 km

Wetter

loading

Fränkisches Seenland hat eine Fahrradtour geplant.

22. Mai 2020

Kommentare

  • Fränkisches Seenland

    Diese gut 50 Kilometer lange Radtour bringt dich von See zu See – genauer gesagt vom Rothsee zum Altmühlsee. Start ist am Ufer des idyllischen Rothsees. Lass zur Einstimmung deinen Blick über das Wasser schweifen, nimm die herrliche Landschaft in dich auf und schwing dich dann auf deinen Sattel. Falls du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, kannst du mit dem Zug bis ins nahe gelegene Hilpoltstein fahren.

    Du verlässt den Rothsee und überquerst schon bald den Main-Donau-Kanal an der Schleuse in Eckersmühlen. Der Weg führt dich weiter nach Roth und dann durch den Wald bis in die sehenswerte Altstadt von Abenberg. Hier kannst du dir in einem der gemütlichen Cafés eine erste Pause gönnen.

    Danach radelst du auf asphaltierten Straßen durch mehrere beschauliche Ortschaften hindurch. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich: Mal fährst du an weitläufigen Wiesen und Feldern vorbei, mal durch schattige Waldabschnitte. Nachdem du Mitteleschenbach durchquert hast, trittst du auf deinem Weg über den Mönchsberg etwas fester in die Pedale. Hast du den Anstieg gemeistert, kannst du dann ganz entspannt bis zu deinem Ziel ausrollen – das Ufer des Altmühlsees ist nicht mehr weit.

    Am See angekommen, passierst du die LBV-Umweltstation. In dem Pavillon erfährst du allerlei Interessantes über das Naturschutzgebiet und seine Bewohner. Falls du Zeit und Lust hast, kannst du noch ein Stück weiter am See entlangradeln. In Muhr am See, deinem Zielort, findest du zudem mehrere Einkehrmöglichkeiten und einen Bahnhof.

    • 27. Mai 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Entdecke neue Wege – eBike-Touren im Fränkischen Seenland
Fahrrad-Collection von
Bosch eBike Systems
Der Fränkische WasserRadweg – 8 Tage Bäche, Seen, Flüsse
Fahrrad-Collection von
Fränkischer WasserRadweg
Die schönsten Badeseen rund um Nürnberg
Fahrrad-Collection von
komoot
VGN Sommer-Challenge 2020 – geh auf Tour mit dem VGN
Fahrrad-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
VGN Sommer-Challenge 2020 – wandern mit dem VGN
Wander-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Zwischen Sand und Wald – Fränkischer Dünenweg
Wander-Collection von
Nürnberger Land
Süffig & schmackhaft: Kulinarik am Wegesrand – VGN Genusstouren
Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Vom Hopfen zur Gerste – Bierwandern mit VGN Freizeittipps
Wander-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Fränkisches Seenland

Vom Rothsee zum Altmühlsee – mit dem Rad durch das Fränkische Seenland