Fränkisches Seenland hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Fränkisches Seenland

Brunnen-Quellen-Weiherweg – mit dem Rad durch das Fränkische Seenland

Brunnen-Quellen-Weiherweg – mit dem Rad durch das Fränkische Seenland

Mittelschwer
02:29
32,6 km
13,1 km/h
350 m
350 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,34 km
© OSM

Haundorfer Weiher

Fahrrad-Highlight

4,90 km
© OSM

Eichenberger Weiher

Fahrrad-Highlight

24,9 km
© OSM

Goldbrünnlein

Fahrrad-Highlight

32,6 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Weg: 14,7 km
Fahrradweg: 831 m
Nebenstraße: 3,43 km
Straße: 13,5 km
Bundesstraße: 147 m
Off-Grid (unbekannt): < 100 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 12,4 km
Straßenbelag: 12,4 km
Asphalt: 7,74 km
Unbekannt: < 100 m

Wetter

loading

Fränkisches Seenland hat eine Fahrradtour geplant.

22. Mai 2020

Kommentare

  • Fränkisches Seenland

    Auf dieser gut 30 Kilometer langen Radtour spielt das Wasser eine große Rolle: Du radelst vorbei an idyllischen Seen, sprudelnden Quellen und erfrischenden Brunnen. Die perfekte Tour also für einen warmen Sommertag, zumal ein Großteil des Weges durch einen schattigen Wald führt. Los geht's am Ortsausgang von Haundorf.

    Es dauert nicht lang, dann kommst du schon zum Haundorfer Weiher. Auf einem Damm fährst du zwischen dem großen Weiher auf der linken Seite und drei kleinen Gewässern auf der rechten Seite hindurch. Kurz darauf erreichst du dann den Eichenberger Weiher, der zur Weiherkette des Mühlbachs gehört. Steig vom Sattel ab, gönn dir am Ufer des Sees eine entspannte Pause und genieße die wunderschöne Natur rings um das Gewässer.

    Weiter geht es durch die Ortschaften Gräfensteinberg, Eichenberg und Stixenhof. Kurz vor Obererlbach biegst du dann links ab und radelst in den dichten Wald. Am Goldbrünnlein kannst du eine kurze Rast machen und dich am kühlen Quellwasser erfrischen. Der Weg führt dich weiter durch den Wald, bis du dann wieder deinen Ausgangsort Haundorf erreichst. Dort findest du einige Einkehrmöglichkeiten für den Abschluss deiner Tour.

    • 27. Mai 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Fränkisches Seenland

Brunnen-Quellen-Weiherweg – mit dem Rad durch das Fränkische Seenland