MOUNTAINBIKE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Ruhrgebiet: Witten - astreine Trailtour & finale Flachetappe

Schwer
03:04
42,2 km
13,7 km/h
560 m
560 m
Fähre
Schwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

Tourenverlauf

Start
4,08 km
© OSM

Aussichtspunkt Belvedere

Mountainbike-Highlight

4,83 km
© OSM

Burg Blankenstein

Fahrrad-Highlight

21,9 km
© OSM

Ruine Hardenstein

Mountainbike-Highlight

42,2 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 7,18 km
Weg: 3,60 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 14,4 km
Nebenstraße: 9,07 km
Straße: 7,54 km
Fähre: < 100 m
Off-Grid (unbekannt): 256 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 6,94 km
Loser Untergrund: 1,26 km
Kies: 2,74 km
Befestigter Weg: 8,03 km
Asphalt: 22,4 km
Unbekannt: 909 m

Nützliche Tipps

  • Enthält eine Fährfahrt

    Schau vorher auf den Fahrplan.

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

  • Die Wegoberfläche eines Abschnitts deiner Tour ist möglicherweise nicht zum Fahren geeignet

    Auf einigen Abschnitten der Tour ist die Wegoberfläche wahrscheinlich nicht für deine gewählte Sportart geeignet.

  • Enthält Abschnitte, die über Stufen nach oben oder unten führen.

    Möglicherweise musst du dein Rad tragen.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

MOUNTAINBIKE Magazin hat eine Mountainbiketour geplant.

27. Mai 2020

Kommentare

  • MOUNTAINBIKE Magazin

    Abwechslungsreiche Trailrunde. Am Ende flach an der Ruhr nach Hattingen.Vom Industriedenkmal Henrichshütte über steile Rampen zur Burg Blankenstein. Hinter Luchholz verliert sich der Weg dann zunehmend im Wald. Von der Wilhelmshöhe über den „Alten Tür“-Trail hinab zur Ruhr. An der Ruine Hardenstein per Radfähre ans andere Ruhrufer. Von hier rollen wir gemächlich zum Kemnader Stausee und zur Downhill-Passage am Klosterbusch hoch. Durch schöne Ruhrauen flach gen Hattingen.

    • 27. Mai 2020