komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Rothaarsteig E01 - Von Brilon nach Bruchhausen

Schwer
05:48
19,2 km
3,3 km/h
530 m
500 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenverlauf

Brilon StadtAnfahrt

Bahnhof
867 m
© OSM

Brilon

Wander-Highlight

3,73 km
© OSM

Brockmann´s Hütte

Wander-Highlight

3,99 km
© OSM

Möhnequelle

Wander-Highlight

4,97 km
© OSM

Gudenhagener Poppenberg

Wander-Highlight

6,76 km
© OSM

Hiebammenhütte

Wander-Highlight

9,25 km
© OSM

Borberg Kirchplatz

Wander-Highlight

9,33 km
© OSM

Schutzhütte

Wander-Highlight

12,9 km

Habberg

Gipfel
13,4 km
© OSM

Ginsterkopf

Wander-Highlight

14,5 km
© OSM

Blick auf Elleringhausen

Wander-Highlight

15,2 km
© OSM

Feuereiche

Wander-Highlight

17,0 km
© OSM

Bruchhauser Steine

Wander-Highlight

17,4 km
© OSM

Walltor

Wander-Highlight

17,6 km
© OSM

Bornstein

Wander-Highlight

19,2 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 2,92 km
Wanderweg: 13,6 km
Weg: 1,86 km
Nebenstraße: 775 m
Straße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 2,18 km
Naturbelassen: 903 m
Loser Untergrund: 11,6 km
Kies: 645 m
Befestigter Weg: 1,86 km
Asphalt: 939 m
Unbekannt: 1,02 km

Wetter

komoot hat eine Wanderung geplant.

7. Juli 2017

Kommentare

  • komoot

    Der Rothaarsteig startet beim historischen Rathaus am Marktplatz in der Altstadt von Brilon. Von dort führt der offizielle Weg erst einmal auf den Drübel mit einem schönen Blick auf die Stadt und die Propsteikirche St. Petrus und Andreas. Man kann die Wanderung durch das Naturschutzgebiet Drübel aber auch abkürzen, indem man einfach entlang der Möhne durch den Kurpark geht.In jedem Fall kommt man nach zwei bis drei Kilometern an der Möhnequelle vorbei, einem der Highlights dieser Etappe. Von dort geht es dann durch Wiesen und Wälder zum Gudenhagener Poppenberg. Anschließend führt der Weg weiter in südöstliche Richtung vorbei an der Hiebammenhütte zum Borberg mit seiner schönen Kapelle. Von dort gehst du dann, meist durch Wald, cira zwei Kilometer nach Osten und um den Berg Schusterknapp herum.Nachdem du den Schusterknapp passiert hast, verläuft der Weg auf dem Kamm des Rothaargebierges wieder in Richtung Süden. Auf dem Gipfelpfad folgen Habberg und Ginsterkopf mit wunderschönen Ausblicken auf das Obere Ruhrtal. Nach Passieren des Ginsterkopfes führt der Weg immer durch Wälder an der Feuereiche vorbei zu den Bruchhauser Steinen. Von diesem Highlight sind es dann noch gut zwei Kilometer bis zum Etappenziel Bruchhausen.

    • 6. Juli 2017

Dir gefällt vielleicht auch

Genießen, erleben, auspowern – Radfahren im Sauerland
Fahrrad-Collection von
Sauerland Tourismus
Pure Wanderlust – Tagestouren im Sauerland
Wander-Collection von
Sauerland Tourismus
Über die Kämme des Rothaargebirges
Wander-Collection von
komoot
Auf der GeoRadroute Ruhr-Eder durch das Rothaargebirge
Fahrrad-Collection von
Sauerland Tourismus
Sauerland: Drei Tage mit BIKE auf dem Rothaarsteig
Mountainbike-Collection von
BIKE Magazin
Ein langes Wochenende auf dem Diemelradweg
Fahrrad-Collection von
Diemelradweg
Das Mountainbike-Paradies: Ferienregion Winterberg-Hallenberg
Mountainbike-Collection von
Ferienwelt Winterberg
Flow Rider – Trail-Spaß für alle
Mountainbike-Collection von
komoot