komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Rothaarsteig E04 - Von Schanze bis zum Rhein-Weser-Turm

Schwer
05:37
20,8 km
3,7 km/h
270 m
310 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
464 m
© OSM

Waldskulptur

Wander-Highlight

2,97 km

Saukopf

Gipfel
3,29 km
3,67 km
© OSM

Hängebrücke

Wander-Highlight

10,1 km
© OSM

Millionenbank - Wisente

Wander-Highlight

13,0 km
© OSM

Jagdhaus Rundweg

Wander-Highlight

15,1 km
© OSM

Sombornquelle

Wander-Highlight

20,7 km
© OSM

Rhein-Weser-Turm

Wander-Highlight

20,8 km
© OSM

Kreuz der Wanderer

Wander-Highlight

Wetter

komoot hat eine Wanderung geplant.

7. Juli 2017

Kommentare

  • komoot

    Nach der Übernachtung in Schanze kannst du dich wieder zwischen Kamm- und Talvariante des Rothaarsteigs entscheiden. Wenn du die Talvariante wählst, gehst du in südwestlicher Richtung durch das schluchtartige Grubental und über das Örtchen Latrop zur sogenannten Millionenbank, wo sich die beiden Varianten wieder vereinigen. Wenn du auf dem Hauptweg, der Kammvariante, weitergehen möchtest, startest du in südöstliche Richtung vorbei am Kyrill-Pfad in Richtung des Weilers Kühhude. Etwas nachdem du Kühhude gestreift hast, triffst du auf den Waldskulpturenweg und auf eine 40 Meter lange Hängebrücke, die du auch einfach umwandern kannst, falls du wackelige Knie bekommst. Am Rothaarsteig-Grenzweg geht es anschließend durch dichte Wälder und auf Kammlagen bis zur Millionenbank, wo sich der Hauptweg mit der Talvariante vereinigt. In den Wäldern um die Millionenbank ist es nicht ganz ungewöhnlich, auf wild lebenden Wisente zu treffen. Die Wisente sind zwar an Wanderer auf Wegen gewöhnt, ein gewisser Respektabstand sollte aber unbedingt eingehalten werden – speziell wenn man mit Hunden unterwegs ist oder wenn man auf Muttertiere trifft. Nach etwa 13 Kilometern Gesamtweg (Hauptvariante) gelangst du zum kleinen Ort Jagdhaus, wo der Wisent-Pfad zum Naturerlebniszentrum Wisent-Welt Wittgenstein abzweigt. In der Wisent-Welt lässt sich eine Wisent-Herde in einem abgegrenzten Areal relativ gut beobachten. Wenn du auf der vorgeschlagenen Route bleibst, erreichst du nach sechzehn Kilometern Gesamtweg die Somborn-Quelle. Hinauf zum Rhein-Weser-Turm, dem Etappenziel mit herrlichem Rundblick, sind es von der Somborn-Quelle noch fünf Kilometer.

    • 6. Juli 2017

Dir gefällt vielleicht auch