St. Anton am Arlberg hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

St. Anton am Arlberg

Arlbergrunde

Arlbergrunde

Schwer
07:14
67,1 km
9,3 km/h
2 210 m
2 210 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
6,27 km
© OSM

Verwallsee bei St. Anton am Arlberg/Tirol

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

9,55 km
© OSM

Aufstieg zur Konstanzer Hütte

Mountainbike-Highlight

11,1 km
© OSM

Konstanzer Hütte

Wander-Highlight

15,1 km
© OSM

Silbertaler Winterjöchle

Mountainbike-Highlight

67,1 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 48,0 km
Weg: 3,69 km
Zufahrtsweg: 224 m
Fahrradweg: 1,36 km
Nebenstraße: 7,15 km
Straße: 1,24 km
Bundesstraße: 5,44 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 138 m
Loser Untergrund: 39,8 km
Kies: 5,80 km
Befestigter Weg: 6,70 km
Asphalt: 8,47 km
Unbekannt: 6,14 km

Wetter

St. Anton am Arlberg hat eine Mountainbiketour geplant.

7. Juli 2017

Kommentare

  • St. Anton am Arlberg

    Die Arlbergrunde stellt die schwierigste und anstrengendste Tour im Mountainbikers Paradise dar. Der Großteil der Tour weist nämlich Schotter- sowie Trailstrecken auf, was die etwas mehr als 2800 Höhenmeter Aufstieg noch zusätzlich verschärfen. Dafür fährst du aber auch durch zwei der schönsten Hochtäler dieser Region: Verwall und Silbertal. Dabei sind insgesamt drei große Anstiege zu bewältigen. Dabei stellt der Anstieg zwischen Stuben und der Alpe Rauz die extremste Passage dar: Grobschottriger, sowie steiniger Untergrund, zusammen mit einer Steigung von 19% verlangen dir nach bereits 7-stündiger Fahrt alles ab. Aber auch der noch sehr steile, jedoch wenigstens deutlich besser befestigte Anstieg von St.Christoph hinauf zum Galzig hat es zum Abschluss noch einmal in sich. Nach all deiner Mühe wirst du zum Schluss mit dem steilen Trail hinunter ins Steißbachtal belohnt, für den du dir allerdings eine ordentliche Portion Konzentration aufheben solltest. Alles in allem eine sehr athletische Top-Tour!

    • 7. Juli 2017

Dir gefällt vielleicht auch

St. Anton am Arlberg

Arlbergrunde