ORBIT 360 hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Orbit360 - Hamburg

Schwer
18:25
214 km
11,6 km/h
1 320 m
1 310 m
Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
214 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 46,0 km
Weg: 76,7 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 37,6 km
Nebenstraße: 32,2 km
Straße: 20,9 km
Bundesstraße: 340 m
Off-Grid (unbekannt): 167 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 369 m
Loser Untergrund: 71,8 km
Fester Kies: 26,9 km
Pflaster: 8,31 km
Straßenbelag: 23,6 km
Asphalt: 49,5 km
Unbekannt: 33,6 km

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

  • Enthält einen sehr steilen Anstieg

    Eventuell musst du dein Rad schieben.

  • Die Wegoberfläche eines Abschnitts deiner Tour ist möglicherweise nicht zum Fahren geeignet

    Auf einigen Abschnitten der Tour ist die Wegoberfläche wahrscheinlich nicht für deine gewählte Sportart geeignet.

  • Enthält Abschnitte, die über Stufen nach oben oder unten führen.

    Möglicherweise musst du dein Rad tragen.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

  • Enthält einen Abschnitt mit zeitlich befristeter Zutrittsbeschränkung

    Kläre vorher, ob die Nutzung erlaubt ist.

Wetter

ORBIT 360 hat eine Gravel-Tour geplant.

9. Juni 2020

Kommentare

  • ORBIT 360

    Routenbeschreibungen:Da die Fähre in Hamburg zu einem nicht unwesentlichen Teil die Gesamtzeit der Route beeinflusst, ist diese nicht mehr Pflichtbestandteil der Route. Wir empfehlen am Startpunkt A (Övelgönne) zu starten und den Orbit in Finkenwerder (Punkt B) zu finishen. Dies ist nur eine Empfehlung, um Wartezeiten auf die Fähre zu vermeiden. Die Regel "Freier Startpunkt entlang der Route" bleibt bestehen. Diejenigen, die gern an einem anderen Punkt starten möchten, können dies gern tun. Bitte bedenkt, dass die Fährenzeit dann Teil der Gesamtzeit ist.Die Besonderheit dieses Tracks ist es, dass ihr euch die ganze Zeit auf Hamburger Stadtgebiet befindet. Daher eine ganz große BITTE: ihr teilt euch die Strecke mit Spaziergängern, mit Hunden, Kindern und anderen Radfahrern. Nehmt Rücksicht, fahrt langsam an den Leuten vorbei, grüßt ("Moin") und bedankt euch ggf. fürs Platz machen! Empfehlenswert ist es, die Strecke unter der Woche zu fahren. Am Wochenende und bei schönem Wetter sind die Wege voll.Ausgehend vom nördlichsten Punkt und der Strecke im Uhrzeigersinn folgend fahrt ihr über Feld- und Waldwege durch den Wohldorfer Wald, bevor ihr in das schöne Alstertal in Richtung Innenstadt auf Waldwegen und Schotterpisten fahrt. Anschließend dreht ihr eine Runde über den Ohlsdorfer Friedhof (Öffnungszeiten beachten), bevor es dann bis zur Überquerung der Elbe durch die Grünanlagen und Parks des Hamburger Ostens geht. Das Highlight südlich der Elbe sind die Harburger Berge. Hier führt euch die Route auch auf den Hasselbrack, den mit satten 116 m höchsten Berg der Hansestadt. Bis zur Fähre in Finkenwerder geht es dann flach, kreuz und quer über Schotterpisten weiter. Nördlich der Elbe geht der Track in Övelgönne los, es folgt eine kurze Laufpassage über den Elbstrand. Die folgenden Elbhänge werden euch überraschen, hier wird es richtig „bergig". Von dort aus führt die Strecke in den Wald zum westlichsten Punkt im Klövensteen, von wo aus es wieder Richtung Innenstadt zum Volkspark, einem kleinen Wald mit schönen Trails, geht.Es folgt das Niendorfer Gehege, eine Runde um den Flughafen, ein Trail durchs Moor und schließlich den steilen Müllberg hoch - bei schönem Wetter und guter Sicht habt ihr von da aus einen Blick über ganz Hamburg bis in die Harburger Berge!

    • 2. Juli 2020

Dir gefällt vielleicht auch

MY RIDE MY ESCAPE
Fahrrad-Collection von
BERGAMONT OFFICIAL
Die schönsten Feierabendrunden in Hamburg
Rennrad-Collection von
komoot
Herbstwanderungen um Hamburg
Wander-Collection von
komoot
Die 18 besten Fahrrad Cafés Deutschlands
Rennrad-Collection von
komoot
3 Tage auf dem Hamburg-Bremen-Radweg
Fahrrad-Collection von
komoot