Leipzig Travel hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Obstland-Route – Radtouren rund um Leipzig

Schwer
03:50
58,2 km
15,2 km/h
520 m
520 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
21,0 km
© OSM

Obstplantagen bei Ablaß

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

34,7 km
© OSM

Kaolinbank

Fahrrad-Highlight

37,3 km
© OSM

Geoportal Bahnhof Mügeln

Fahrrad-Highlight

54,3 km
© OSM

Kloster Buch

Fahrrad-Highlight

58,2 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 255 m
Weg: 7,49 km
Fahrradweg: 507 m
Nebenstraße: 9,27 km
Straße: 39,9 km
Off-Grid (unbekannt): 735 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 3,15 km
Fester Kies: 2,36 km
Pflaster: 1,45 km
Straßenbelag: 19,3 km
Asphalt: 30,5 km
Unbekannt: 1,44 km

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

Leipzig Travel hat eine Fahrradtour geplant.

22. Juni 2020

Kommentare

  • Leipzig Travel

    Die Obstland-Route führt dich durch das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet in Sachsen. Der Rundkurs startet in Leisnig. Die Mitteldeutsche Regiobahn (RB 110) bringt dich in einer knappen Stunde vom Hauptbahnhof Leipzig an den Startpunkt.Vom Bahnhof Leisnig radelst du entlang der Freiberger Mulde und folgst dem Fluss aus dem Ort. Nachdem du das Gewässer überquert hast, fährst du an weiten Wiesen, Feldern und den ersten Obstbaumplantagen vorbei Richtung Nordwesten.In Leipnitz biegst du nach Westen ab und fährst in kontinuierlichem Auf und Ab durch die landwirtschaftlich geprägte Region. Schließlich bringt dich eine erfrischende Abfahrt nach Mügeln, wo du dir eine Pause verdient hast.Mit neuen Kräften machst du dich an die Weiterfahrt, auf der dich einige Steigungen erwarten. Durch malerische Hopfenplantagen geht es hinauf zum Landschaftspark Kranichau und anschließend auf hügeliger Strecke weiter durch ländliche Idylle. Unterwegs passierst du verschlafene Dörfer und genießt herrliche Aussichten über die weite Landschaft.Eine rasante Abfahrt bringt dich dann hinunter nach Klosterbuch und an die Freiberger Mulde. In Flussnähe radelst du von hier durch die Felder zurück nach Leisnig, dem Ausgangspunkt der Tour.

    • 25. Juni 2020

Dir gefällt vielleicht auch