Grabfeld-Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Annabild

Mittelschwer
01:29
23,1 km
15,6 km/h
140 m
140 m
Mittelschwere Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
23,1 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Fahrradweg: 9,52 km
Weg: 9,36 km
Nebenstraße: 3,50 km
Straße: 725 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 1,82 km
Fester Kies: 3,12 km
Straßenbelag: 6,24 km
Asphalt: 11,5 km
Unbekannt: 420 m

Wetter

Geplant von Grabfeld-Tourismus

26.11.2013

Kommentare

  • Grabfeld-Tourismus

    Tourbeschreibung: Wir starten unsere Tour vom Infopunkt gegenüber der Wandelhalle und fahren vorbei an der Radlerscheune und dem ehemaligen TSV-Heim zum "Brügel". Entlang der fränkischen Saale radeln wir auf dem Dr. Fritz Steigerwaldweg nach Kleineibstadt. 
    An der Saalebrücke (Infopunkt) fahren wir durch den Ort weiter auf der verkehrsruhigen Staatsstraße 2280, entlang der Barget, nach Kleinbardorf.
    Wir überqueren die Staatsstraße und radeln auf dem ausgeschilderten Radweg weiter nach Sulzfeld. In der Ortsmitte, am Maibaum, geht es auf der Straße "Oberes Tor" Richtung Ortsende.
    Nach einem stetigen Anstieg genießen wir den Sambachswald und radeln das letzte Stück bis zum "Annabild".
    Vom "Annabild" aus genießen wir den Ausblick bis nach Thüringen. 
    Hier lädt uns ein kurzer Wanderweg zum denkwürdigen Judenfriedhof ein. Es handelt sich um eine der größten Anlagen in Unterfranken. 
    Zügig bergab gelangen wir zum Wasserbehälter von Kleinbardorf, hier biegen wir nach rechts ab und radeln auf welligem Schotter und Betonwegen über Merkershausen zurück nach Bad Königshofen.

    • 26.11.2013