komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

komoot

5. London — Best of British cycling cities

5. London — Best of British cycling cities

Mittelschwer
03:33
56,7 km
16,0 km/h
250 m
250 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenverlauf

SouthfieldsAnfahrt

Bahnhof
4,75 km
© OSM

Richmond Park

Fahrrad-Highlight

10,3 km
© OSM

Ham Common

Fahrrad-Highlight

13,3 km
© OSM

Hampton Court Sprint

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

27,4 km
© OSM

Chertsey Bridge

Fahrrad-Highlight

49,6 km
© OSM

Richmond Park gravel on Dark Hill

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

56,7 km

Southfields

Bahnhof

Wegtypen

Singletrail: 6,51 km
Weg: 2,80 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 25,6 km
Nebenstraße: 5,33 km
Straße: 14,3 km
Bundesstraße: 2,15 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 2,23 km
Fester Kies: 9,75 km
Pflaster: < 100 m
Straßenbelag: 14,9 km
Asphalt: 28,5 km
Unbekannt: 1,30 km

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Abschnitt der über Stufen nach oben oder unten führt

    Möglicherweise musst du dein Rad tragen.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

komoot hat eine Fahrradtour geplant.

6. Juli 2020

Kommentare

  • komoot

    Wenn Sie dachten, Radfahren in London würde überfüllte Straßen, Staus und Dschungel aus Beton bedeuten, denken Sie noch einmal darüber nach. Diese Fahrt zeigt eine grünere, sanftere und überraschend ländlich geprägte Seite der englischen Hauptstadt.Mit 35,3 Meilen Entfernung und 825 Fuß Höhenunterschied ist dies eine einigermaßen herausfordernde Tour. Da es sich jedoch größtenteils um verkehrsfreie Wege und gut ausgebaute Radwege handelt, ist diese Fahrt für alle Schwierigkeitsgrade geeignet.Fahren Sie von der Southfields Station auf der London Cycle Network (LCN) Route 3 in westlicher Richtung um Putney Village herum und nehmen Sie die LCN 71 zum Richmond Park, einem wunderschönen Naturschutzgebiet, in dem Sie frei herumlaufende Damhirschherden sowie Spechte, Eichhörnchen und Kaninchen beobachten können .Sie schlängeln sich durch die wunderschöne Parklandschaft entlang der Route 4 des National Cycle Network (NCN) zur Teddington Lock. Hier überqueren Sie die Themse, durchschneiden das Herz von Teddington und sprinten dann entlang eines schönen glatten und geraden Abschnitts durch Hampton Park.Verlassen Sie den Park nach Westen, überqueren Sie den malerischen Ham Common und folgen Sie den Straßen durch Hampton, Sunbury, Lower Halliford und Shepperton. Sie überqueren die Themse über die Chertsey Bridge und kehren nach dem Chertsey Meads Nature Reserve zur NCN Route 4 zurück.Für die nächsten 12 Meilen fahren Sie auf NCN 4 am Südufer der Themse entlang auf Straßen und verkehrsfreien Wegen nach Kingston.Sie durchqueren die Stadt zum Kingston Gate und steigen dann auf einem großen Kiesabschnitt am südlichen Rand des Richmond Park auf und ab. Der letzte Abschnitt folgt der LCN Route 3 entlang der Straßen zurück zum Bahnhof.Weitere großartige Fahrten in London finden Sie unter: komoot.com/guide/40898/cycling-around-london.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 6. Juli 2020

  • Adil Al-Bhadly

    Ja, der beste Weg, um oft zu sehen

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 28. Juli 2020

  • Amel Glasic

    Amel Glasic

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 25. September 2020

komoot

5. London — Best of British cycling cities