Bereit, das Outdoor-Abenteuer von „Claudia & Anita | aktiv-durch-das-leben de“ anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

Unser Lechweg Etappe 2 Pflach - Weißenbach

04:34
18,1 km
4,0 km/h
420 m
370 m
  • Eine Kopie dieser Tour speichern

Tourenverlauf

173 m
1,14 km
1,14 km
3,05 km
3,06 km
4,64 km
4,64 km
4,64 km
5,50 km
8,71 km
10,4 km
10,4 km
12,0 km
12,7 km
16,1 km
17,8 km
18,1 km
Ziel

Tourenprofil

Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen
Keine Auswahl
  • Eine Kopie dieser Tour speichern

Kommentare

  • Erlitzsche

    Ich vermisse eure Fotos dazu 😥 trotz alledem eine schöne Strecke von der Länge her 👍

    • 6. Juli 2020

  • Claudia & Anita | aktiv-durch-das-leben de

    Ja. Wenn komoot sie nicht hochlädt, kommen sie später 🤪 sind da

    • 6. Juli 2020

  • Erlitzsche

    Ich nehme alles zurück ☝️ wie schön dort...das blaue Wasser, das satte Grün und die hohen Berge 🥰

    • 6. Juli 2020

  • Claudia & Anita | aktiv-durch-das-leben de

    ➡️ Unser Lechweg, Etappe 2, von Pflach nach Weißenbach ⬅️
    Gestartet in Pflach, wo wir gestern das wundervolle Paradies für Vögel schon begutachteten, gingen wir heute direkt Richtung Lech weiter.
    Bei absolutem Wander-Traumwetter mit Sonne und Wolken wanderten wir hinauf zum Frauensee (Bild 3), wo tatsächlich schon Frauen im Wasser schwammen 😧
    Nunja, der Aufstieg setzte sich fort bis zur Costarieskapelle, von wo die Aussicht ein Traum ist! (Bild 5)
    Der Abstieg kam 😅 - wir hatten es ja letztens erst - mögen wir nicht so gern wie den Aufstieg, aber meisterten wir trotzdem... 😁
    Über den Panoramahöhenweg ging es oberhalb von Wängle und Winkl entlang und wir trafen auch Freunde 🐄🥰 (Bild 8) gechillt lagen sie und genossen Wetter und Ruhe.
    Wieder am Lech angelangt wurden die Wolken immer dichter und es kam, was wir schon erwarteten. Regen, aber nicht viel... Graue Wolken und Berge, auch schööön (Bild 11).
    Am Lech entlang, vorbei an der Lech Geschiebefalle Hornberg ging es schließlich oberhalb von Rieden an Kletterfelsen vorüber, bis wir den Lech nochmals überquerten und in Weißenbach ankamen.
    Eine klasse Etappe, gut 18 Kilometer und mit dem einzigen längeren Anstieg zur Costarieskapelle moderat. Unterwegs sichteten wir nicht nur richtig viele Schmetterlinge, nein auch eine Blindschleiche legte sich in Pose 🐍📸😁

    • 10. Juli 2020