Allgäu hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wandertrilogie Etappe 12: Von Bad Wurzach nach Eintürnen – Wiesengänger

Schwer
05:36
21,2 km
3,8 km/h
210 m
170 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,97 km
© OSM

Riedsee

Wander-Highlight

4,31 km
© OSM

Idyllischer Bohlenweg

Wander-Highlight

15,6 km
© OSM

Rohrsee

Wander-Highlight

21,2 km
Ziel

Wegtypen

Wanderweg: 2,75 km
Weg: 8,29 km
Fußweg: 1,42 km
Nebenstraße: 1,72 km
Straße: 7,01 km
Bundesstraße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 482 m
Loser Untergrund: 6,70 km
Kies: 1,25 km
Befestigter Weg: 5,13 km
Asphalt: 4,49 km
Unbekannt: 3,13 km

Wetter

Allgäu hat eine Wanderung geplant.

8. Juli 2020

Kommentare

  • Allgäu

    Auf der zwölften Etappe der Wiesengänger-Route erkundest du noch weiter das Wurzacher Ried. Zur Einstimmung auf die gut 21 Kilometer lange Wanderung, kannst du dich im Naturschutzzentrum am Kurpark in Bad Wurzach über das Moorgebiet informieren. Danach führt dich der Weg mitten hinein in diesen einzigartigen Lebensraum.Nach deinem Ausflug in die Moorlandschaft läufst du über Wiesen und Felder sowie durch kleine Ortschaften weiter bis zum Rohrsee, an dem du eine entspannte Pause einlegen kannst. Von hier ist es nicht mehr weit bis zu deinem heutigen Etappenziel Eintürnen, einem Stadtteil von Bad Wurzach. Die Auswahl an Unterkünften im Ort ist nicht groß, reserviere deshalb vorab am besten eine Übernachtung.

    • 26. Juli 2020

Dir gefällt vielleicht auch