Allgäu hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wandertrilogie Etappe 30: Von Pfronten nach Nesselwang – Wasserläufer|Himmelsstürmer

Mittelschwer
03:25
10,8 km
3,1 km/h
660 m
620 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
5,03 km
© OSM

Höllschlucht bei Pfronten-Kappel

Wander-Highlight (Abschnitt)

6,88 km
© OSM

Kappeler Alp

Wander-Highlight

9,80 km
© OSM

Wasserfallweg Nesselwang

Wander-Highlight

10,8 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 3,52 km
Wanderweg: 1,81 km
Weg: 4,22 km
Nebenstraße: 1,21 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 3,38 km
Naturbelassen: 1,13 km
Loser Untergrund: 2,62 km
Kies: 413 m
Befestigter Weg: 807 m
Asphalt: 2,06 km
Unbekannt: 338 m

Wetter

Allgäu hat eine Wanderung geplant.

8. Juli 2020

Kommentare

  • Allgäu

    Du verlässt Pfronten nach Westen, um auf deinem heutigen Weg viele Wasserfälle zu bestaunen. Am Fuß der Berge angekommen, umgehst du diese zunächst in Richtung Norden. Beim Ortsteil Kappel biegst du links in den Wald hinein und wanderst durch die beeindruckende Höllschlucht. Nachdem du das Spiel vom Felsen und Wasser eingehend begutachtet hast, trittst du aus dem Wald auf eine Wiese, wo du die Kappeler Alp findest. Sie eignet sich perfekt für eine Mittagspause, denn die Hälfte des heutigen Weges hast du hier schon hinter dir.Anschließend geht es nur noch ein kleines Stück weiter bergauf. Kurz vor der Bergstation der Alpspitzbahn wendest du dich nach rechts und beginnst den Abstieg. Ein schöner Pfad entlang eines Gebirgsbaches mit Wasserfällen bringt dich hinab nach Nesselwang, wo die heutige Etappe ihr Ende findet. Den Wasserfallweg am Ende wanderst du morgen übrigens wieder hinauf. Falls du ihn dir also aufheben möchtest, kannst du auch die Bahn nach unten nehmen.

    • 16. Juli 2020

Dir gefällt vielleicht auch