Allgäu hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wandertrilogie Etappe 32: Von Oy-Mittelberg nach Rettenberg – Wasserläufer|Himmelsstürmer

Schwer
07:01
24,1 km
3,4 km/h
550 m
680 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
12,5 km
© OSM

Geratser Wasserfall

Wander-Highlight

15,8 km
© OSM

Alpe Müller's Berg

Wander-Highlight

20,6 km
© OSM

Falkenstein

Wander-Highlight

24,1 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 1,45 km
Wanderweg: 8,32 km
Weg: 9,88 km
Nebenstraße: 2,97 km
Straße: 1,46 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 3,41 km
Loser Untergrund: 10,7 km
Kies: 3,17 km
Befestigter Weg: 4,53 km
Asphalt: 1,48 km
Unbekannt: 760 m

Wetter

Allgäu hat eine Wanderung geplant.

8. Juli 2020

Kommentare

  • Allgäu

    Die heutige Etappe führt dich durch die liebliche Landschaft der Voralpen. Grüne Hügel und Wiesen sowie ein schöner Blick auf die Alpenkette bestimmen die Landschaft. Von Oy steigst du über Mittelberg auf das Burgkranzegger Horn. Von dort geht es durch einen kleinen Tobelweg hinab nach Petersthal und damit an den Rottachsees. Du folgst seinem Ufer ein kleines Stück. Wo der Fußweg direkt neben der Landstraße verläuft, gehst du noch ein Stückchen weiter und biegst dann hinter einer kleinen Brücke auf der anderen Seite der Straße links in den Wald ein. Obacht, denn diese Stelle ist leicht zu übersehen. Nun geht es durch einen Tobelweg wieder hinauf.Über recht gemütliche Wege wanderst du immer grob nach Westen. Vorbei am Geratser Wasserfall erreichst du so den Fuß des langgezogenen Rückens des Falkensteins. Diesem folgst du auf wunderschönen Waldpfaden bis zum Gipfel. Wo sich die Bäume teilen, kannst du herrliche Blicke auf die Berge und auch nach Norden genießen. Du bleibst immer oben auf dem Rücken und steigst so automatisch auf der anderen Seite wieder ab. Nun noch ein kurzer Schlenker nach links und schon bist du in Rettenberg.

    • 17. Juli 2020