Allgäu hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wandertrilogie Etappe 35: Von der Alpe Gund zum Alpsee – Wasserläufer|Himmelsstürmer

Mittelschwer
03:23
10,2 km
3,0 km/h
120 m
860 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
9,40 km
© OSM

Freibad Kleiner Alpsee

Wander-Highlight

10,2 km
© OSM

AlpSeeHaus Immenstadt

Fahrrad-Highlight

Wegtypen

Bergwanderweg: 2,52 km
Wanderweg: 844 m
Weg: 5,10 km
Nebenstraße: 1,57 km
Straße: < 100 m
Off-Grid (unbekannt): 164 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 2,52 km
Loser Untergrund: 2,60 km
Kies: 949 m
Befestigter Weg: 879 m
Asphalt: 2,55 km
Unbekannt: 736 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

Wetter

Allgäu hat eine Wanderung geplant.

9. Juli 2020

Kommentare

  • Allgäu

    Heute geht es einen Großteil des Weges entspannt durchs Tal bergab. Mit schöner Aussicht folgst du der Route nach Nordosten. Rechts von dir siehst du den Kamm, auf dem du gestern entlang gewandert bist. Gegen Ende des Talwegs hast du die Möglichkeit, rechts durch den schönen Steigbachtobel mit seinen Wasserfällen zu gehen. So erreichst du bald das charmante Städtchen Immenstadt, das neben einer hübschen Altstadt auch einen Bahnhof zu bieten hat. Wenn du nur ein Teilstück der Wandertrilogie gehen möchtest, ist Immenstadt ein guter Start- beziehungsweise Endpunkt. Oder du machst hier einfach einen kurzen Abstecher zum Marienplatz und gönnst dir ein Eis, während du durch die Straßen wanderst.Du gehst einmal fast geradeaus durch Immenstadt und steigst auf der anderen Seite auf einen Hügel auf. Von hier hast du eine schöne Sicht über der Großen Alpsee, zu dem du sogleich absteigst. Kurz vorher passierst du noch den Kleinen Alpsee, an dem es ein Freibad gibt. Möchtest du dich abkühlen, kannst du am Großen Alpsee aber auch einfach so ins Wasser hüpfen.

    • 17. Juli 2020