Allgäu hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wandertrilogie Etappe 36: Vom Alpsee nach Missen-Wilhams – Wasserläufer|Himmelsstürmer

Mittelschwer
02:56
9,89 km
3,4 km/h
340 m
210 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
242 m
4,81 km
© OSM

Siedelalpe

Wander-Highlight

6,73 km
© OSM

Pfarralpe

Wander-Highlight

9,44 km
9,89 km
Ziel

Wetter

Allgäu hat eine Wanderung geplant.

9. Juli 2020

Kommentare

  • Allgäu

    Heute steht eine recht gemütliche Etappe mit schönen Ausblicken bevor. Am Ostufer des Großen Alpsees wanderst du gen Norden, überquerst die Gleise und beginnst sogleich den Aufstieg Richtung Zaumberg. Du hast genug Zeit, die Aussicht über das Wasser und die Nagelfluhkette zu genießen. Bleib also ruhig noch einmal mehr stehen und genieße das Panorama.Von Zaumberg geht es dann etwas gemächlicher bergauf in Richtung Westen. Unterwegs kommst du direkt an zwei Hütten vorbei, auf denen du eine leckere Brotzeit bekommst. An der Pfarralpe beginnt der Abstieg, der teilweise recht steil direkt hinab nach Missen-Wilhams führt, wo die heutige Etappe ihr Ende findet.Da sich das Ende dieser Etappe und der Anfang der nächsten überschneiden, kannst du dir überlegen, ob du die beiden zusammenlegen möchtest. Dann würdest du Missen-Wilhams auslassen, dir dabei einige Höhenmeter sparen und direkt weiter nach Oberstaufen wandern. Insgesamt wäre diese Kombinationsetappe dann rund 20 Kilometer lang und du wärst an die sechs Stunden unterwegs.

    • 17. Juli 2020