Bereit, das Outdoor-Abenteuer von „Claudia & Anita | aktiv-durch-das-leben de“ anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

Unser Lechweg, Etappe 5, Elbigenalp bis Steeg, mit Kräuterhexe Sigrid Wolf

06:04
22,1 km
3,6 km/h
570 m
520 m
  • Eine Kopie dieser Tour speichern

Tourenverlauf

Start
733 m
4,53 km
4,95 km
5,06 km
5,78 km
7,78 km
9,24 km
10,7 km
11,0 km
11,6 km
11,9 km
12,6 km
13,2 km
13,8 km
13,9 km
15,6 km
15,7 km
16,1 km
16,3 km
20,4 km
20,5 km
20,7 km
21,8 km
21,8 km
22,1 km
Ziel

Tourenprofil

Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen
Keine Auswahl
  • Eine Kopie dieser Tour speichern

Kommentare

  • Alberto

    Ihr seid aber viel unterwegs
    Wunderschöne Bilder
    Prost Blutwurtz
    Kennen wir aus der Bärwurtzerei Zwiesel
    Nur zu empfehlen nach der Wanderung

    • 9. Juli 2020

  • Claudia & Anita | aktiv-durch-das-leben de

    Hey Alberto, den Lechweg ziehen wir jetzt durch. Sonntag kommen wir am Formarinsee an.

    • 9. Juli 2020

  • Alberto

    Freu mich für euch
    Viel Spaß
    Alberto

    • 9. Juli 2020

  • Waldläufer

    Viel Spaß euch und immer ein Schnapserl in Reserve 👍🏻

    • 9. Juli 2020

  • Claudia & Anita | aktiv-durch-das-leben de

    ➡️ Unser Lechweg, Etappe 5, Elbigenalp - Steeg ⬅️
    Die 5. Etappe durften wir mit Sigrid Wolf, einer der Lechtaler Kräuterhexen erleben. Wir lernten sehr viel über die Alpenkräuter und fühlten uns bei der Olympiasiegerin im alpinen Skilauf 🎿 gut aufgehoben. Gerade Anita hing ihr förmlich an den Lippen, um noch mehr zu lernen 😄 klasse!
    Auf dem Weg gab es echt viel zu entdecken...
    Und neben den toll riechenden Kräutern gabs noch mehr zu sehen. Die Holzgauer Hängebrücke, den laut tosenden und wirklich beeindruckenden Simms-Wasserfall, hübsche Fassadenmalerei in Holzgau und letztlich wieder der schöne türkise Lech.
    Das Kneipp-Tretbecken kurz vor Steeg nutzten wir und kühlten unsere heißen Wanderfüße. Sehr wohltuend...
    Unsere 5. Etappe war etwa 22 Kilomter lang, 570 Meter ging es hinauf, sie war abwechslungsreich, es ging hoch und runter, der Schweiß ronn anständig.
    Eine Wanderung mit einer Kräuterhexe können wir dir sehr empfehlen, wir haben viel gelernt.

    • 9. Juli 2020

  • Stefan

    Hallo ihr beiden, ich beneide euch. Ich bin 10 Jahre lang nach Holzgau gefahren sowohl im Sommer zum Wandern als auch im Winter Skifahren in Warth. Ich vermisse die Zeit so sehr und hoffe das ich bald wieder mal dort Urlaub machen kann.
    Liebe Grüße und bleibt gesund. Grüße Stefan.

    • 18. August 2020