Nadine hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Nadine

Etappe 5: Von Murau nach Sankt Lambrecht – Hemma Pilgerweg Route Admont

Etappe 5: Von Murau nach Sankt Lambrecht – Hemma Pilgerweg Route Admont

Schwer
05:38
17,5 km
3,1 km/h
830 m
650 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
517 m
© OSM

Brücke über die Mur

Wander-Highlight

17,0 km
17,5 km

Wegtypen

Wanderweg: 2,21 km
Weg: 5,20 km
Nebenstraße: 1,74 km
Straße: 8,35 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: < 100 m
Loser Untergrund: 6,63 km
Befestigter Weg: 8,63 km
Asphalt: 1,01 km
Unbekannt: 1,15 km

Wetter

Nadine hat eine Wanderung geplant.

17. Juli 2020

Kommentare

  • Nadine

    Spiritualität soweit das Auge blickt – das verspricht auch Etappe 5 des Hemma Pilgerweges. Und heute bewältigst du mit 16 Kilometern die kürzeste Etappe. Das gibt dir Zeit zum Sightseeing und Entspannen. Du verlässt Murau und wanderst in Richtung Laßnitzbach. Dann geht es zunächst hinauf bis zum Taler Eck auf 1.642 Meter und dann – bergab – nach St. Lambrecht im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen.

    Der Ort St. Lambrecht dürfte schon von den Kelten, später von den Römern und eine Zeit lang auch von slawischen Völkern besiedelt gewesen sein, bis diese, in der Zeit Karls des Großen, weitgehend durch deutschstämmige Einwanderer verdrängt wurden. 1458 wurde St. Lambrecht von Kaiser Friedrich zum Markt erhoben.

    Die Gründung des Stiftes St. Lambrecht durch das Geschlecht erfolgte vor dem Jahr 1076. Eine Urkunde von 1103 besiegelt die umfangreiche Stiftung. Der Baubestand geht sicherlich auf das elfte Jahrhundert zurück. Wegen oftmaliger Überfälle wurde das Kloster im 15. Jahrhundert als Festung ausgebaut. Das Stiftsgebäude ist ein Meisterwerk des italienischen Baumeisters Domenico Sciassia und wurde ab 1640 im Renaissancestil erbaut.

    Im Inneren des Gebäudes ist das Stiftsmuseum mit seinen kunsthistorischen und volkskundlichen Exposita sowie der Vogelsammlung des Pater Blasius Hanf untergebracht. Die Stiftskirche ist die Hauptkirche des Benediktinerklosters St. Lambrecht. Ursprünglich diente der Karner im Friedhof als Pfarrkirche, später die Peterskirche, die sich gegenüber auf der Bastei des Stiftshofes befindet.

    In St. Lambrechts lässt du den Abend gemütlich ausklingen und stimmst dich schon moralisch auf den vorletzten Tag deiner Pilgerreise ein. Vielleicht findest du auch genügend Ruhe, um kurz in dich zu gehen und die vielen Erlebnisse rekapitulieren zu lassen.

    • 7. September 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern rund um Murau
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in der Steiermark
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren in der Steiermark
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Murau
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Murau
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Murau
Fahrrad-Collection by
komoot
Unendliche Wandererlebnisse in der Steiermark
Wander-Collection von
Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs
Nadine

Etappe 5: Von Murau nach Sankt Lambrecht – Hemma Pilgerweg Route Admont