Wasserburgen-Route hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wasserburgen-Route

Wasserburgen-Route Etappe 5: Aachen-Stolberg

Wasserburgen-Route Etappe 5: Aachen-Stolberg

Mittelschwer
01:20
20,8 km
15,5 km/h
190 m
160 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,79 km
© OSM

Burg Frankenberg

Wander-Highlight

11,0 km
11,1 km
© OSM

Schmalstes Haus in NRW

Mountainbike-Highlight

15,8 km
20,8 km
© OSM

Stolberg

Fahrrad-Highlight

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Weg: 7,24 km
Fahrradweg: 3,74 km
Nebenstraße: 4,00 km
Straße: 5,60 km
Bundesstraße: 228 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 745 m
Fester Kies: 1,23 km
Pflaster: 906 m
Straßenbelag: 6,14 km
Asphalt: 11,8 km
Unbekannt: < 100 m

Wetter

Wasserburgen-Route hat eine Fahrradtour geplant.

30. August 2017

Kommentare

  • Wasserburgen-Route

    Die Etappe Aachen – Stolberg ist nur 20 Kilometer lang, du kannst es nach der 70 Kilometer langen Voretappe heute also etwas gemächlicher angehen und die Zeit zum Sightseeing nutzen. Dabei empfiehlt sich unter anderem ein Besuch der Sehenswürdigkeiten in der Aachener Altstadt bevor du die Großstadt in südöstlicher Richtung verlässt. Nach rund fünf Kilometern durch Stadtgebiet erreichst du den Waldfriedhof, damit hast du Aachen hinter dir gelassen.

    Vorbei an Wiesen und Wäldern geht es weiter in Richtung Kornelimünster mit seinem bekannten Kloster, das du nach gut der Hälfte auf dieser Etappe erreichst. Die pittoreske Altstadt von Kornelimünster ist in jedem Fall eine längere Pause wert. Und auch das Etappenziel Stolberg versprüht mit seinen historischen Fachwerkhäusern in der Altstadt rund um die Burg in Verbindung mit seiner langen Industriegeschichte sehr viel Charme.

    • 30. August 2017

Wasserburgen-Route

Wasserburgen-Route Etappe 5: Aachen-Stolberg