Regionalpark Osthavelland-Spandau hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Spandau Ost-West, der grüne Norden – Radeln im Osthavelland-Spandau

Leicht
01:56
30,7 km
15,8 km/h
100 m
100 m
Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
2,14 km
© OSM

Florida Eiscafé

Fahrrad-Highlight

2,86 km
© OSM

Radweg im Bullengraben Spandau

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

8,10 km
© OSM

Dorfkirche Alt-Staaken

Fahrrad-Highlight

10,6 km
© OSM

Spektelake

Fahrrad-Highlight

18,2 km
© OSM

Am Laßzinssee

Fahrrad-Highlight

22,4 km
© OSM

Bürgerablage

Fahrrad-Highlight

30,0 km
© OSM

Spandauer Brauhaus

Fahrrad-Highlight

30,7 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 146 m
Weg: 8,52 km
Fahrradweg: 13,2 km
Nebenstraße: 5,94 km
Straße: 2,85 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 1,26 km
Fester Kies: < 100 m
Pflaster: 1,11 km
Straßenbelag: 3,82 km
Asphalt: 22,2 km
Unbekannt: 2,26 km

Nützliche Tipps

  • Enthält Abschnitte, die über Stufen nach oben oder unten führen.

    Möglicherweise musst du dein Rad tragen.

  • Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

    Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

Wetter

Regionalpark Osthavelland-Spandau hat eine Fahrradtour geplant.

21. Juli 2020

Kommentare

  • Regionalpark Osthavelland-Spandau

    Auf dieser rund 31 Kilometer langen Rundtour begibst du dich auf die Spuren der ehemaligen innerdeutschen Teilung und in die Natur in und um Spandau. Du rollst entlang der historischen Grenze, zum kältesten Ort Berlins und zu einer schönen Badebucht.Am Gotischen Haus in der Altstadt Spandau trittst du in die Pedalen und radelst an der Havelpromenade nach Süden. Am Ziegelhof verlässt du die Havel und kommst kurz darauf am Florida Eiscafé vorbei. Seit fast hundert Jahren wird hier erstklassiges Eis nach altem Handwerk produziert – und das schmeckst du auch! Nach dieser Leckerei zum Start fährst du durch den Bullengraben, der zu den 20 „grünen Hauptwegen” Berlins gehört und benachbarte Stadtteile verbindet. Dem Namen Rechnung tragend findest du hier sogar eine Stahlskulpur in Form eines Bullens. Herrlich grün geht es weiter über den Spektesee und die Spektelake.Im Spandauer Forst wartet mit dem Eiskeller der kälteste Ort Berlins auf dich. Hier werden im Winter eisige Temperaturen gemessen. Von der Aussichtsplattform am Laßzinssee kannst du sogar ein paar wollige Schafe weiden sehen, dann fährst du weiter durch den Wald zur Bürgerablage. In der schönen Badebucht kannst du dich erfrischen und einen Snack zu dir nehmen.Die letzten Kilometer führen dich am Havelufer zurück zur Altstadt Spandau. Ein Bierchen im imposanten Backsteinbau des Brauhauses ist ein perfekter Abschluss der abwechslungsreichen Tour.

    • 24. Juli 2020

Dir gefällt vielleicht auch