VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

Fachwerkroute durch das Herz des Naturparks Haßberge – VGN Sommer-Challenge 2020

Fachwerkroute durch das Herz des Naturparks Haßberge – VGN Sommer-Challenge 2020

Schwer
04:02
57,7 km
14,3 km/h
520 m
570 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

© OSM

Bahnhof Ebern

Fahrrad-Highlight

367 m
© OSM

Ebern Marktplatz

Fahrrad-Highlight

11,5 km
© OSM

Gutshof Andres

Mountainbike-Highlight

32,4 km
49,9 km
© OSM

Fahrrad Highway

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

56,4 km
© OSM

Ritterkapelle Haßfurt

Fahrrad-Highlight

56,9 km
© OSM

Altes Rathaus

Fahrrad-Highlight

57,6 km
© OSM

Bahnhof Haßfurt

Fahrrad-Highlight

57,7 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 153 m
Weg: 22,3 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 13,5 km
Nebenstraße: 6,50 km
Straße: 15,2 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 12,1 km
Fester Kies: 9,74 km
Pflaster: 898 m
Straßenbelag: 6,04 km
Asphalt: 27,4 km
Unbekannt: 1,41 km

Wetter

VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG hat eine Fahrradtour geplant.

4. August 2020

Kommentare

  • VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Einmal quer durch Fachwerk, Burgen und Naturidylle – auf dieser Tour genießt du die pure Essenz der Haßberge: wildromantische Bach- und Wiesentäler, schattige Mischwälder, historische Fachwerkorte, Burgen, Schlösser und Ruinen.

    Von der historischen Altstadt Eberns führt dich diese Tour einmal quer durch den Naturpark Haßberge mit seinem breiten kulturellen und natürlichen Reichtum bis zur Haßberge-Metropole Haßfurt, ebenfalls mit historischer Altstadt und Rathaus aus dem 16. Jahrhundert sowie dem Wahrzeichen der Stadt: der spätgotischen Ritterkapelle.

    Vom Startpunkt in Ebern radelst du durch die mittelalterliche Fachwerkstadt und rollst dann durch das Stadttor in die wunderbare Natur der Haßberge. Nach einigen kleinen Auf und Abs erwartet dich ein knackiger Anstieg durch den Wald auf den Tonberg. Die anschließende wohlverdiente Abfahrt bringt dich nach Kirchlauter, wo du eine erste Pause einlegen und das Barockschloss besuchen kannst.

    Ab jetzt geht es kontinuierlich bergan. Über Pettstadt, Köslau und Bühl radelst du an bunten Feldern vorbei auf die bewaldete Kammhöhe der Haßberge. Umgeben von der magischen Natur des Waldes fährst du auf dem his­to­rischen Rennweg in gleichmäßigem Auf und Ab weiter, bis dich eine rasante Abfahrt aus dem Wald bis nach Goßmannsdorf führt.

    Durch eine offene Landschaft mit weiten Feldern und Wiesen radelst du auf relativ flacher Strecke in die romantische Fachwerkstadt Hofheim in Unterfranken. Hier lohnt sich ein Besuch des schönen Marktplatzes. Auf einem Bahntrassenradweg rollst du anschließend in die ebenso hübsche Fachwerkstadt Königsberg in Bayern und von hier weiter nach Haßfurt, dem Ziel der Tour.

    Anreise: Mit der Agilis (R26) kommst du von Bamberg aus zum Startpunkt.

    Abreise: Vom Bahnhof in Haßfurt kannst du nach der schönen Radtour gemütlich mit den Regionalzügen R2 oder R15 Richtung Bamberg oder Nürnberg abreisen.

    • 4. August 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Radwege mit Weitblickgarantie im Obermain•Jura
Fahrrad-Collection von
Franken Tourismus
Radwege mit Weitblickgarantie im Obermain•Jura
Fahrrad-Collection von
Obermain•Jura
Auf Keltenwegen im Frankenland
Wander-Collection von
komoot
Wein, Wälder, Wandern - die schönsten VGN-Wandertipps
Wander-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Alle Himmelsrichtungen erkunden – Wandern und radeln mit dem VGN
Wander-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Vom Hopfen zur Gerste – Bierwandern mit VGN Freizeittipps
Wander-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

Fachwerkroute durch das Herz des Naturparks Haßberge – VGN Sommer-Challenge 2020