Die Techniker hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

70.000 Schritte – „Aussichtsreiche Felsentouren” - übers Fichtelgebirge

Schwer
12:18
42,7 km
3,5 km/h
1 070 m
980 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.

Tourenverlauf

Parkplatz

Parkplatz
13,3 km
© OSM

Kösseinehaus

Wander-Highlight

16,2 km
© OSM

Kaiser-Wilhelm-Felsen

Wander-Highlight

23,0 km

Wurmloh, Mast 2

Bushaltestelle
35,6 km
© OSM

Schneeberg

Wander-Highlight

42,7 km

Birnstengel

Bushaltestelle

Wegtypen

Bergwanderweg: 1,30 km
Wanderweg: 11,8 km
Weg: 24,1 km
Fußweg: 1,13 km
Nebenstraße: 3,20 km
Straße: 1,15 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 915 m
Naturbelassen: 8,73 km
Loser Untergrund: 22,0 km
Kies: 6,49 km
Befestigter Weg: 3,39 km
Asphalt: 605 m
Unbekannt: 585 m

Wetter

Die Techniker hat eine Wanderung geplant.

4. August 2020

Kommentare

  • Die Techniker

    An diesem Tag solltest du dir nichts anderes mehr vornehmen, denn diese Tour hat es in sich – fast 43 Kilometer mit rund tausend Höhenmetern warten auf dich. Die Belohnung: 70.000 Schritte für dein Punktekonto. Wenn dir das in einem Durchmarsch zuviel ist, kannst du die Strecke auch in Etappen aufteilen. Einen Busanschluss findest du unterwegs nach knapp 40.000 Schritten in Wurmloh. Eine Übernachtungsmöglichkeiten gibt es im Kösseinehaus.Startpunkt ist am Bahnhof Neusorg im Fichtelgebirge. Durch schattige Waldabschnitte geht es hoch zum Kösseinehaus mit Einkehrmöglichkeit. Die weite Wald- und Felslandschaft ist bis ins Ziel bei Bischofsgrün an der Busstation Birnstengel gespickt mit kleineren und größeren Auf- und Abstiegen.

    • 7. September 2020

Dir gefällt vielleicht auch