Osnabrücker Land hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Bauernhof-Tour – Aktivurlaub im Osnabrücker Land

Mittelschwer
02:56
50,9 km
17,4 km/h
100 m
100 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
116 m
© OSM

Gehrde

Fahrrad-Highlight

10,2 km
© OSM

Imkerei Gottwald

Fahrrad-Highlight

12,3 km
© OSM

An der Hase entlang

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

18,0 km
© OSM

Hofcafé Elting-Bußmeyer

Fahrrad-Highlight

38,9 km
© OSM

Hasemühle

Fahrrad-Highlight

50,9 km
Ziel

Wetter

Osnabrücker Land hat eine Fahrradtour geplant.

9. August 2020

Kommentare

  • Osnabrücker Land

    Kunstvolle Fachwerkhäuser, uralte Bäume und dazwischen weite Felder – die Höfe im Artland scheinen einem Bilderbuch entsprungen zu sein. Bei fast allen lohnt sich ein genauerer Blick, denn das Fachwerk ist meist aufwendig mit Schnitzwerk und Bemalung wie dem typischen Artland-Drachen versehen.Die Bauernhof-Tour beginnt im malerischen Ort Gehrde, in dem die Farbe Rot dominiert. Häuserfassaden, Straßen und sogar das Material zwischen den Fachwerkträgern besteht aus rotem Backstein. Von Gehrde radelst du durch eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Ein besonders gut erhaltener Fachwerkhof ist der Hof Fuchs mit der Bioland Imkerei Honigsüß. Ein kurzer Stopp und eine Verkostung des süßen Goldes sind absolut empfehlenswert.Anschließend geht es ein Stück an der Hase entlang, bis du nach Badbergen abbiegst. Nachdem du Gleise der Regionalbahn gequert hast, kannst du eine Rast am Hof Elting-Bußmeyer, einem typisches Beispiel für die Artländer-Fachwerkpracht, einlegen. Im reizvollen Garten des Cafés schmeckt der Kuchen gleich doppelt so gut. Nicht weit entfernt liegt auch der Artländer Eselhof.Gestärkt geht es weiter Richtung Süden nach Bersenbrück. Die Anlage des ehemaligen Zisterzienserklosters inklusive Klostermühle an der Hase ist das nächste Highlight entlang der Strecke. 1786 wurde das Kloster aufgelöst und die Mühle in private Hände abgegeben. Auf geschwungenen Wegen fährst du abschließend nach Gehrde zurück.

    • 10. August 2020

Dir gefällt vielleicht auch