Erik hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Oberweißbacher Bergbahn 🚃 - Lichtenhain - Fröbelturm Runde von Unterweißbach

03:18
17,7 km
5,4 km/h
470 m
430 m

Tourenverlauf

Start
Direkt am Parkplatz P7
266 m
Blick über den Sportplatz auf Unterweißbach
1,01 km
1,58 km
Erschreckend niedriger Wasserstand der Schwarza
Bahnbrücke über die Schwarza
3,29 km
Blick von einer Fußgängerbrücke auf die Schwarza
Holzbrücke zwischen dem Parkplatz und der Talstation
3,93 km
Talstation Obstfelderschmiede
Holzbrücke über die Schwarza in Obstfelderschmiede
Blick von Oben auf die Talstation
5,46 km
5,81 km
Personenwagen fährt talwärts
Personenwagen der Bergbahn
Begegnung der Fahrzeuge auf halber Strecke
Güterbühne mit Cabriowagen bergwärts
Technische Daten zur Bergbahn
Holzskulptur an der Strecke der Bergbahn
Blick von Lichtenhain
Bergstation Lichtenhain
Umfeld des Bahnhofs Lichtenhain
Blick in die Bergstation
Güterbühne mit Cabriowagen
Bahnhofsgebäude Lichtenhain
6,88 km
Umfeld des Bahnhofs Lichtenhain
7,04 km
7,07 km
Umfeld des Bahnhofs Lichtenhain
Stationen im Fröbelwald
Fröbelbaumhaus
7,18 km
7,19 km
Köhlerhütte
Steinbruch
Falkenblick
Pfad der Waldpflanzen
7,52 km
7,53 km
Traditionelle Handwerke
Am Blockhaus
Triebwagen der Flachstrecke im Bahnhof Lichtenhain
Fuhrpark der Flachstrecke im Bahnhof Lichtenhain
Drehscheibe im Bahnhof Lichtenhain
Fuhrpark der Flachstrecke im Bahnhof Lichtenhain
Fuhrpark der Flachstrecke im Bahnhof Lichtenhain
Triebwagen der Flachstrecke Richtung Cursdorf
Blick auf Lichtenhain
8,51 km
Was kugst du 🐄
Entlang der Flachstrecke
9,00 km
9,33 km
Die Triebwagen der Flachstrecke kurz vor dem Haltepunkt Oberweißbach-Deesbach
10,3 km
Blick auf Oberweißbach
Nur nicht stören lassen 🐄
Blick vom Steilaufstieg zurück nach Oberweißbach
Fröbelturm
Blick vom Skihang des Kirchberges nach Oberweißbach
Die Meinung des Kioskbetreibers am Fröbelturm
Infotafel zum Fröbelturm
Kirchberg 784,4m üNN
10,9 km
11,4 km
11,7 km
11,8 km
Kräuterhütte
Unterstand Kräuterhütte
Heckersberg-Hütte
12,2 km
12,2 km
12,8 km
Kammhütte
13,4 km
13,5 km
13,5 km
Panoramablick auf die Talsperre Leibis/Lichte
Talsperre Leibis/Lichte
15,8 km
15,8 km
15,8 km
Arbeiten an der Staumauer
15,8 km
15,9 km
Staumauer der Talsperre Leibis/Lichte
16,2 km
16,3 km
Mal ein anderer Blick auf die Staumauer
Kurz vor Unterweißbach
Märchenbrunnen
17,0 km
17,1 km
Schöner Waldweg
Kirche von Unterweißbach
17,7 km
Ziel

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Erik war wandern.

11. August 2020

Kommentare

  • Erik

    Einmal mehr führte mich eine Tour ins Tal der Schwarza. Aber dieses mal galt mein Interesse eher der dort beheimateten Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn. Wer mehr über dieses technische Meisterwerk erfahren möchte, wird unter oberweissbacher-bergbahn.com fündig. Vom kostenfreien Parkplatz P7 in Unterweißbach ging es ein Stück der leider sehr wenig Wasser führenden Schwarza entlang, in Richtung Talstation Obstfelderschmiede. Sowohl hier als auch oben in der Bergstation, gibt es gastronomische Einrichtungen die geöffnet hatten. Die Bergbahn benötigt für die Überwindung des Höhenunterschiedes von 323 m ca. 18 Minuten. Ich benötigte natürlich ein paar Minuten mehr 😄, da ich ja auch ein paar Schnappschüsse 📸 gemacht habe..Oben angekommen wurde erst einmal mein Wasserhaushalt wieder ausgeglichen 😓. Nachdem das Gelände der Bergstation Lichtenhain erkundet wurde, ging es in den unmittelbar dahinter liegenden Fröbelwald, der vor allem für Kinder einiges zu bieten hat. Vom Bahnhof Lichtenhain führt die elektrifizierte Flachstrecke der Oberweißbacher Bergbahn nach Cursdorf. Direkt entlang der Bahnstrecke führte auch mich mein Weg in den Geburtsort von Friedrich Fröbel, nach Oberweißbach.Kurz nach dem Ortsausgang beginnt dann auch schon der Steilaufstieg auf den 785 m hohen Kirchberg, auf welchen 1890 der Fröbelturm eingeweiht wurde. Der Abstieg führt dann durch Wald und Wiesen vorbei an der Talsperre Leibis/Lichte zurück nach Unterweißbach.

    • 13. August 2020

  • BAMA

    Sehr informativ 🙏👍

    • 14. August 2020