Uli hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Spazieren in der Nibelungen- und Lutherstadt Worms

01:34
7,13 km
4,5 km/h
20 m
20 m
  • Eine Kopie dieser Tour speichern

Tourenverlauf

Start
148 m
Siegfriedbrunnen
Dom
Elwedritsch mit Ei
Jüdischer Friedhof Heiliger Sand. Ältester jüdischer Friedhof Europas. 900 Jahre alt. Derzeit wegen Renovierung geschlossen.
Bischofshof-Luther verweigerte hier den Widerruf seiner Lehre
Herkulesbrunnen
Die großen Schuhe Luthers
1,10 km
3,09 km
3,34 km
3,54 km
Woogbrücke
4,18 km
Nibelungenbrücke
4,26 km
5,08 km
Raschitor
Mikwe
5,11 km
5,40 km
5,47 km
6,02 km
6,49 km
6,50 km
6,60 km
6,70 km
7,13 km
Ziel

Tourenprofil

Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen
Keine Auswahl

Uli war wandern.

17. August 2020

  • Eine Kopie dieser Tour speichern

Kommentare

  • Uli

    Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen nahe beieinander im Zentrum. Abstecher führen zur Nibelungenbrücke (Grenze zu Hessen und Baden-Württemberg) und zur Kiautschau, einer sehenswerten, schmucken, unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Arbeitersiedlung (die Gegend um die Alicestraße). Auf dem Weg zur Nibelungenbrücke kommt man auch am Nibelungenmuseum vorbei. Am Rathaus gibt es tolles Eis! Worms gehört zu den SchUM-Städten am Rhein (Verbund der jüdischen Gemeinden von Speyer, Worms und Mainz im Mittelalter). Auch da gibt es einiges zu entdecken!

    • 17. August 2020