Pauline van der Waal hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Zwemmen bij de Merwelanden in de Biesbosch — Wandelen en zwemmen

Mittelschwer
02:11
8,61 km
4,0 km/h
20 m
20 m
Fähre
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

Tourenverlauf

Start
97 m
2,15 km
© OSM

Griendwoning

Wander-Highlight

2,37 km
© OSM

Nationaal Park De Biesbosch

Wander-Highlight (Abschnitt)

4,57 km

Fährterminal

Fährterminal
7,56 km
© OSM

Sterrenwacht Mercurius

Wander-Highlight

8,02 km

Strand

Strand
8,61 km
Ziel

Wegtypen

Wanderweg: 6,40 km
Weg: 1,94 km
Nebenstraße: < 100 m
Straße: 117 m
Fähre: 123 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 797 m
Loser Untergrund: 4,52 km
Kies: 1,16 km
Befestigter Weg: 1,32 km
Asphalt: 151 m
Unbekannt: 671 m

Nützliche Tipps

  • Enthält Fährfahrten

    Schau vorher auf den Fahrplan.

Wetter

Pauline van der Waal hat eine Wanderung geplant.

26. August 2020

Kommentare

  • Pauline van der Waal

    Verrückt nach Wasser? Dann muss man nach De Biesbosch. Dies ist das größte Süßwasser-Gezeitengebiet in Europa und besteht aus einem Flussdelta mit alten Grindwalen, Weidenwäldern und niederländischen Poldern.Mit all dem Wasser kann man hier an verschiedenen Orten schwimmen. Bei diesem Spaziergang gehen Sie zunächst etwa zwei Stunden durch die abwechslungsreiche Umgebung und enden an den Stränden von Plas Merwelanden. das Erholungsgebiet des Biesbosch.Sie beginnen am Biesbosch Center, wo Sie Informationen zu diesem speziellen Delta finden. Die Flut hat hier noch freien Lauf, was für eine besondere Vielfalt an Flora und Fauna sorgt.Ab 1800 begann im Biesbosch in großem Umfang die Pilotwalzucht. Die sogenannten Pilotwalarbeiter blieben in den Pilotwalhütten, die Sie hier noch sehen können, weil es zu lange dauerte, jeden Tag hin und her zu gehen. Hier schnitten sie Äste aus den hier wachsenden Weiden, aus denen beispielsweise Stuhlsitze, Teile für Holzfässer und Materialien für die Bauern hergestellt wurden. Es war ein harter Job.Der Biesbosch ist heute ein beliebtes Naturschutzgebiet. Wenn Sie möchten, können Sie in der Ecolodge auf dem Wasser übernachten. Schön trotzdem einen Blick darauf zu werfen!Wenn Sie für einen erfrischenden Tauchgang bereit sind, folgen Sie nun der Route am Observatorium vorbei zum Endpunkt. Wenn Sie ein bisschen mehr wollen, biegen Sie am Wegpunkt 4 rechts in den Wald ab.
    Diese Wanderung endet am Strand von Plas Merwelanden. Für einen Snack und ein Getränk können Sie das Restaurant De Merwelanden besuchen, das Sie vom Strand aus sehen können.
    Haben Sie Zeit oder übernachten Sie? Dann mieten Sie ein Kanu oder machen Sie einen Ausflug mit einem (Flüster-) Boot, um den Biesbosch vom Wasser aus kennenzulernen.Die Wanderroute beginnt und endet am Parkplatz des Biesboschzentrums. Sie können auch öffentliche Verkehrsmittel nutzen, wo Sie für den letzten Teil gemeinsame Fahrräder benutzen. Es macht noch mehr Spaß, mit dem Wasserbus zu fahren. Dieser fährt von Dordrecht oder Sliedrecht ab und bringt Sie in die Nähe des Biesbosch-Zentrums. Alle Optionen finden Sie unter biesboschcentrumdordrecht.nl/biesboschcentrum-dordrecht/accessibility.Passt auf! Die Fähre über die Moldiep fährt nur vom 1. April bis zum 31. Oktober und hat begrenzte Segelzeiten. Die aktuellen Zeiten finden Sie unter veerponten.nl/veren/dordrecht-biesboschcentrum-griendmuseumpad.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 26. August 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern und schwimmen – Wege mit erfrischendem Ende
Wander-Collection von
Pauline van der Waal
Tour de Craft Beer – zu den besten Brauereien der Niederlande
Rennrad-Collection von
Sabina Knezevic - Farawayistan
Feel the Flow mit Bosch eBike Systems in den Niederlanden
Fahrrad-Collection von
Bosch eBike Systems
Bucket List für Wanderer – alle Nationalparks der Niederlande
Wander-Collection von
Sabina Knezevic - Farawayistan
Radeln entlang holländischer Schlösser
Fahrrad-Collection von
Niederländische Burgen & Landsitze