Fürth Tourist-Information hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Fürth Tourist-Information

Vom Hauptbahnhof zum Solarberg – Wanderungen in Fürth

Vom Hauptbahnhof zum Solarberg – Wanderungen in Fürth

Mittelschwer
02:12
7,01 km
3,2 km/h
60 m
30 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

© OSM

Centaurenbrunnen

Wander-Highlight

2,20 km
© OSM

Weg durchs Pegnitztal

Wander-Highlight

5,32 km
© OSM

Wasserrad im Wiesengrund

Wander-Highlight

7,01 km
© OSM

Der Solarberg

Wander-Highlight

Wegtypen

Bergwanderweg: 509 m
Wanderweg: 2,41 km
Weg: 3,85 km
Nebenstraße: < 100 m
Bundesstraße: 137 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 2,46 km
Loser Untergrund: 492 m
Kies: < 100 m
Befestigter Weg: 860 m
Asphalt: 2,98 km
Unbekannt: 136 m

Wetter

Fürth Tourist-Information hat eine Wanderung geplant.

1. September 2020

Kommentare

  • Fürth Tourist-Information

    Von der Stadt in die Natur – das geht in Fürth ganz schnell. Vom Hauptbahnhof brauchst du nur wenige Minuten zum schönen Stadtpark. Und das war's dann auch schon mit der Stadt – ab jetzt bleibt es grün. Im Park entdeckst du hübsch angelegte Blumenbeete und einen herrlich duftenden Rosengarten. Anschließend steigst du hinab zum Weiher und überquerst die Pegnitz.

    Im sogenannten Wiesengrund wanderst du nun immer am Fluss entlang nach Norden. Schön schattig verläuft der Weg an den Stadtteilen Ronhof und Stadeln vorbei. So gelangst du zum Wasserrad, an dem mehrere Sitzbänke zu einer Pause einladen. Auf der anderen Flussseite erhebt sich hinter den Wiesen dein Ziel, der Solarberg. Du überquerst die nächste Brücke und gehst ein Stück parallel zur Straße bis zum Fuß des Berges.

    Nun folgt der einzige nennenswerte Aufstieg der Wanderung hinauf auf den knapp 350 Meter hohen Solarberg. Selbst überwinden musst du davon aber keine 100. Von oben genießt du die Fernsicht und lässt dir ein bisschen Wind um die Nase wehen. Zurück nach Fürth kommst du entweder auf demselben Weg oder du steigst an der Kreuzung unten am Berg in den Bus. Die Linie 173 bringt dich direkt zurück zum Bahnhof. Mit der Linie 171 kannst du zum Klinikum fahren, wo du in die U-Bahn umsteigen kannst. Die Fahrpläne findest du auf vgn.de.

    • 1. September 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Sternradeln im Nürnberger Land
Fahrrad-Collection von
Nürnberger Land
Die schönsten Badeseen rund um Nürnberg
Fahrrad-Collection von
komoot
Radeln in Erlangen – entdecke das Herz von Franken
Fahrrad-Collection von
Franken Tourismus
Auf ruhigen Pfaden durch das Nürnberger Land
Wander-Collection von
Nürnberger Land
Auf ins Abenteuer – dein VGN-Bahnsommer
Wander-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Weiher, Wald und sanfte Hügel – die neuen VGN Freizeittipps
Wander-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Der Tourplaner Deutsche Geschichte
Fahrrad-Collection von
MYBIKE Magazin
Fürth Tourist-Information

Vom Hauptbahnhof zum Solarberg – Wanderungen in Fürth