Oberpfälzer Wald hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 7: Von Stadlern/Weiding nach Waldmünchen – der Nurtschweg

Schwer
06:31
23,3 km
3,6 km/h
390 m
600 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
9,55 km
20,2 km
© OSM

Perlsee bei Waldmünchen

Wander-Highlight

23,3 km
© OSM

Waldmünchen

Wander-Highlight

Wegtypen

Bergwanderweg: 162 m
Wanderweg: 2,63 km
Weg: 16,8 km
Nebenstraße: 1,10 km
Straße: 2,42 km
Off-Grid (unbekannt): 109 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 1,41 km
Loser Untergrund: 17,0 km
Kies: 657 m
Befestigter Weg: 1,52 km
Asphalt: 2,24 km
Unbekannt: 391 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

Wetter

Oberpfälzer Wald hat eine Wanderung geplant.

2. September 2020

Kommentare

  • Oberpfälzer Wald

    Als letzte Etappe wartet wieder eine längere Wanderung auf dich. So kannst du die Oberpfälzer Natur mit ihren dichten Wäldern noch einmal in vollen Zügen genießen und deinen Nurtschweg zu einem würdigen Ende bringen. Ein kurzes Stück Wald bringt dich nach Charlottenthal, ein weiteres zum Fuße des Kleebergs. Hier kannst du einen Abstecher zur hübschen Wallfahrtskapelle von Steinlohe machen, die einsam über den Wiesen steht.


    Linksherum umgehst du den Kleeberg und wanderst anschließend an den Dorfrand von Egelsee. Von dort marschierst du südlich am Spielberg und am Kapellenberg vorbei. Wenige Kilometer vor deinem Ziel Waldmünchen gelangst du an das Ufer des Perlsees. Verabschiede dich hier schon vom Wald, denn auf dem letzten Abschnitt wirst du nur noch vereinzelten Bäumen begegnen.


    Am Perlsee kannst eine gemütliche Pause machen und dich im Wasser abkühlen. Auf dem Kräuterlehrpfad erfährst du Interessantes über die Heilkräfte der Pflanzen. Anschließend wanderst du nach Waldmünchen, wo du dir zum Abschluss des Nurtschwegs eine zünftige Einkehr verdient hast. Vom Bahnhof des Ortes bringt dich ein Zug wieder nach Hause.

    • 3. September 2020

Dir gefällt vielleicht auch